Kann ich mich mit Legasthenie bei der Polizei eine Ausbildung machen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es gibt einige mildernde Umstände! Auch Migranten dürfen mehr Fehler haben als andere. Fair finde ich das nicht, aber es ist so. Deine 42 wären aber auch mit einer Berücksichtigung der LRS zu viele gewesen. Der Wertungsunterschied ist minimal.

Du kannst eines versuchen: Legt erstmal Widerspruch ein. Ganz formlos. Schreib, du legst Widerspruch gegen dein Ausscheiden aus dem EAV ein. Du leidest an einer LRS und wußtest nicht, daß ein entsprechender Nachweis vorzubringen ist. Auch wenn das im Endergebnis nichts bringt, bringt es dir jetzt erstmal ZEIT - denn was viele nicht wissen: Man kann gegen ein Ausscheiden (in NDS sind es 4 Wochen) Widerspruch einlegen. Hast du das erstmal innerhalb der Frist getan, bleibst du im Rennen.

Dann schickst du deine Bescheinigung und stellst den Antrag - wieder ganz formlos, lass dir bei der Formulierung helfen - die Sachlage zu prüfen und dich zum 2. Teil des EAV zuzulassen. Wenn die 42 (ich weiß ja nicht, welches BL es war) wirklich auch mit diesem Aspekt zu viele waren, würde es aber dann eine Wiederholung bedeuten und die MUSS man dir nicht gewähren.

Ob das klappt, ist ganz und gar ungewiss. Aber die beamtenrechtlichen Grundsätze für alle Eignungs- und Auswahlverfahren des Bundes/Landes sorgen dann dafür, daß es zumindest GEPRÜFT wird.

Gruß S.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sirius66
14.11.2015, 09:05

Allerdings muss ich sagen, daß dein Schriftbild eher NICHT nach LRS aussieht. Die Art der Fehler wird auch eine Rolle spielen. Nicht alles sind LRS ursächlich ... es werden nur die typischen gezählt ... und dein NEIN war natürlich dumm ...

Aber sei dir sicher: Erzählt jemand, er hätte eine LRS, nur damit er mehr Fehler machen darf, fliegt er auf!

0

Wer einen attestierte Legasthenie oder Rechtschreibstörung hat, hat das auf Lebzeiten !  Es muss anerkannt werden .... Eine Rechtschreibschwäche muss stetig wiederholend attestiert werden. Selbst im Studium wird ein RS-Störung anerkannt! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun ich kann die nicht helfen, aber ich will dir eine Frage stellen..
Fandest du das Diktat schwer? Wie viel Seiten hast du geschrieben? Waren im Dikatat Fremdwörter eingebaut?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von philippw19
14.11.2015, 06:25

Ich fand das Diktat schwer es war ein Lückentext der von einer Cd Satz für satz vorgelesen wurde und die Lücken nach jedem satz wiederholte es waren sehr viel Fremdwörter drin und Beamtendeutsch es waren 3Seiten Komma musste man auch setzen .Wünsche dir viel Glück beim Test!

0
Kommentar von keineahnungaf
14.11.2015, 08:36

Danke!! Aber noch bin ich nicht soweit, bin in EF fürs ABI

0

Legasthenie ist kein Ausschlussgrund, jedoch musst du dieselben Leistungen erbringen wie jeder andere auch.

Das hast du nicht geschafft, von demher bleibt da nur üben und dann ggf bei einer anderen Polizei nochmals probieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XandraH2015
21.11.2016, 14:28

Das stimmt absolut nicht! Im Bereich Rechtschreibung und lesen , müssen Legastheniker anders bewertet werden. Sie bekommen zb keine ganzen Diktate , sondern Lückentexte. Alle RS Fehler in Prüfung werden nicht berücksichtigt, außer Namen 

0

Was möchtest Du wissen?