Kann ich meinen Hund 2 mal gassi gehen lassen anstatt 3 mal aber dafür 1 mal ganz lange?

15 Antworten

Das kommt doch ganz auf den Hund drauf an? 

Ich habe drei Möpse. Während der älteste (ein Rüde - 2 Jahre) manchmal einfach zu faul ist um Gassi zu gehen, will die jüngste (Hündin - 7 Monate) am Liebsten 24 Stunden am Tag durch die Gegend pesen. 

"Gassi gehen" hat für mich nichts mit Lösen zu tun. Ich vermute der Fragensteller will lediglich wissen ob 2x Gassi gehen als Bewegung für den Hund reichen würde. Wenn dein Hund sich bei 2x Gassi gehen nicht gelangweilt oder unruhig verhält klar! Meine Hunde, grade bei dem warmen Wetter, gehen auch an manchen Tagen gar nicht Gassi. obwohl sie könnten, die drei haben allesamt tolle lange Nasen und keinerlei Atemprobleme. Trotzdem MUSS Gassi gehen nicht immer und ständig sein.

ABER NUR WENN: Der Hund trotzdem genug Auslauf bzw. Beschäftigung bekommt (in meinem Fall toben im Garten, plantschen im Plantschbecken, Spielen mit Kauknochen und Co im Gras). UND sich regelmäßig an einer Lösestelle im Garten oder in der Nähe des Hauses / der Wohnung lösen kann. 

Generell solltest du als Hundehalter am besten einschätzen können wieviel Auslauf dein Hund braucht. Meine zeigen mir auch immer deutlich wenn sie Lust haben in Feld oder Wald spazieren zu gehen. Lösen tun sich die kleinen Fellnasen dann aber manchmal doch erst nach dem Gassi-gehen im Garten. 

LG Ili

Was verstehst Du denn genau unter "gassi gehen"?

Kann der Hund sich zwischendurch lösen?

Falls nein: der Hund wird wahrscheinlich so lange einhalten, allerdings werden sich dadurch mittel- bis langfristig zu einer hohen Wahrscheinlichkeit Nieren- und/oder Blasenprobleme einstellen.

Wir gehen zwar wegen der Hitze im Moment auch nur zwei Runden am Tag, aber unsere Hunde lösen sich zwischendurch im Garten,

Ein Garten ist allerdings kein Ersatz für Beschäftigung! Unter normalen (Temperatur-)Bedinungen kommen unsere Hunden drei bis fünf Mal am Tag raus, wobei mindestens eine der Runden mindestens eine Stunde dauert.

Was verstehst du unter ganz lange?

Mein Hund geht um 9:30 Gassi. Ca 30 Min läuft sie hinter dem Fahrrad her. (unangeleint).

Gegen 14:30 läuft sie ca 40 Minuten hinter dem Fahrrad zum Pferdestall mit. Je nach Wetter läuft  sie dann eine Runde mit dem Pferd mit. Ca 1 Stunde. Wenn ich allerdings weit und schnell reiten will, bleibt sie am STall zurück. Am Stall kann sie sich, wenn ich in der Nähe bin, also mit dem Pferd beschäftigt bin, frei herumlaufen. Wenn sie muss, kann sie jederzeit aufs Feld.

Gegen 17:30 geht es dann wieder 40 Min. zurück.

Allerdings dann gegen 22:00 Uhr noch mal kurz an den Baum. 5 Minuten etwa. Einen Haufen macht sie dann aber nicht mehr, nur noch flüssig.


Reicht es am morgen kurz mit dem hund raus zu gehen, dafür am nachmitag ect. lange?

wir haben vor uns einen hund zu kaufe. Nun ist das problem das meine eltern zu früh raus müssen um auch noch eine hund raus zu lassen, und ich um 6:15 aufstehen muss um in die schule zu gehen. das heisst, das spazieren würde dan an mir hängen bleiben. würde es auch recihen wenn ich vielleciht kurz 10 bis 15 min. raus gehen würde, dafür aber am mittag, nachmittag ect. länger gassi gehen würde?

Das währe aber auch nur 2-3 mal die woche, da ich manchmal später schule habe, und andere familienmitglieder sonst noch zeit hätten.

was haltet ihr dafon?

...zur Frage

Hund in der Wohnung halten und so lange allein lassen?

Hallo, ich bin 15 Jahre alt und hätte gerne einen Hund in der Wohnung. Ich bin nicht einer von den Leuten, die einfach einen Hund wollen, weil er toll aussieht und mit ihm nach 3 Monaten nicht mal mehr Gassi gehen, sondern möchte ich einen Hund, weil ich einen treuen Begleiter an meiner Seite haben will und ich auch sehr oft draußen bin. Mit 2-3 mal am Tag Gassi gehen hätte ich also kein Problem. Jetzt habe ich nur folgendes Bedenken:

Ich lebe in einer Wohnung, die 105 Quadratmeter groß ist sehr nah großen Wiesen ist, quasi direkt vor meiner Haustür gibt es nur Grün- und Waldfläche. Dazu kommt, dass entweder ich oder meine Eltern spätestens um 13:00 nach Hause kommen, das heißt, der Hund wäre von 08:00 - 13:00 alleine Zuhause.

Wie ich bereits erwähnt hatte, wäre 2-3 mal am Tag dem Hund Auslauf zu bieten kein Problem für mich, jedoch sagen meine Eltern, dass der Hund diesen 5 Stunden "Einsamkeit" nicht ganz gewachsen sei.

Ich hätte an folgende Rassen gedacht: -Shiba Inu -Basenji -Beagle

Was denkt ihr dazu? Ich freue mich über jede Erfahrung, die ihr gemacht habt.

...zur Frage

Wie lang hält ein Hund aus ohne gassi zu müssen?

Meine Eltern, Geschwister und ich gehen am Freitag zu Bekannten und mein Hund ist alleine Zu hause. Weiß jmd. wie lange ein Hund aushalten kann? Danke im Voraus.

...zur Frage

Wie oft mit dem Hund Gassi gehen? Wann füttern? Was?

Hallo! Ich habe einen Hund und wollte mal fragen, wie oft ich mit ihm Gassi gehen muss? Wie oft am Tag soll ich ihn füttern und was überhaupt? Bis jetzt habe ich das so gemacht:
3 mal täglich Gassi gehen (...oder noch mehr)
Morgens, Mittags, Abends fressen
Futter: Ganz normales Trockenfutter ( mein Hund kotzt bei Nassfutter)

Jetzt schon mal Danke für eure Antworten!

LG Horse100

...zur Frage

hund gassi gehen beibringen

wie bringt man einem 11 wöchigen alten hund draussen gassi zu gehen denn wenn wir mit ihm raus gehen macht er nichts aber dann immer in der wohnung

...zur Frage

Bekomme einen Hund, gehe noch zur Schule, Gassi gehen?

Hallöchen, also ich bekomme bald einen Hund aber gehe noch zur Schule (7te Klasse). Also frage ich mich, wie ich am Morgen Gassi gehen soll. Muss um 6:20 aufstehen und dann zum Bus. Wie soll ich es da schaffen mit nem' Hund Gassi zu gehen? Danke im Vorraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?