kann ich meinen Freund beim Arbeitgeber krank melden?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

ja, das kannst Du. Würde mich aber vorstellen, wer Du auch bist. Name und seine Freundin.

Ansonsten musst Du nur sagen, das Dein Freund krank ist und nicht zur Arbeit kommen kann. Das er den Arzt aufsucht und Ihr Euch meldet, sobald Ihr dort gewesen seid.

Ihr meldet Euch dann deshalb nochmal, damit Ihr Bescheid gebt, wie lange er krankgeschrieben ist . Das hört sich aber nicht so gut an, wenn man dies so sagt am Telefon, darum nur, das Ihr Euch nach dem Arztbesuch meldet.

Du brauchst nicht zu sagen, was ihm fehlt/welche Beschwerden/Schmerzen o.ä. er hat. Natürlich kannst Du das, das ist Euch überlassen.

Bei einer großen Firma frägt oder erwartet dies eh keiner, weil bekannt ist, das dies nicht erfragt werden darf.

In einem kleinen Betrieb kommt es halt auch auf das Verhältnis an zwischen Deinem Freund und dem Chef, ob Ihr diesem sagen wollt, welche Krankheit Dein Freund hat, aber Ihr müsst es nicht sagen.

Auf jeden Fall so schnell wie möglich in der Arbeit Deines Freundes Bescheid geben, das er nicht kommen kann, damit dort der Arbeitsablauf ohne Deinen Freund gleich geplant werden kann.

Liebe Grüsse und das es Deinem Freund bald besser geht!

Ob er selbst beim Arbeitgeber anruft oder ob du das tust ist völlig egal. Hauptsache der Arbeitgeber weiß Bescheid damit es keinen ärger geben kann.

Halte deinem Freund das Telefon ans Ohr, das dauert doch keine 2 Minuten. Und sein Chef wird sich dabei auch nichts besonderes denken, krank ist jeder mal ;) Aber mir als Chef würde es ganz und gar nicht gefallen wenn die Freundin meines Angestellten, ihn krank meldet.

Liebe Grüße und Gute Besserung für deinen Freund :)

Ja aber wenn man seit Stunden permanent 'die Toilettenschüssel umarmt' geht das evtl nicht so einfach.  

Danke werde ich ausrichten. :)

0

Dein Freund wird ja wohl in der Lage sein, selbst zu telefonieren. Du bist "nur" die Freundin und es könnte der Verdacht aufkommen, daß Dein Freund "blau macht".

Was möchtest Du wissen?