Kann ich mein Auto über meine Tante versichern lassen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn sie ihren eigenen Wagen behält und deinen auf sich anmelden soll muss sie ihn als Zweitwagen anmelden, das heißt ihre niedrigen % helfen dir nicht, des weiteren wäre die Versicherung trotzdem sehr hoch da du als Anfänger und unter 23-25 jähriger (je nach Versicherung) als besonders gefährdet zählst was Unfälle usw angeht. So oder so wird es für dich nicht großartig günstiger. Mit der Wahl deines Autos kannst du da weitaus mehr Einfluß drauf nehmen wie teuer die Versicherung für dich wird als mit dem was du da vorhast 😉👍

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

... und warum so eine meist teure Variante?

Das neue Fahrzeug wird doch die SF-Klasse gar nicht bekommen, weil sie von der Tante benötigt wird.

Wurde die EKR überhaupt geprüft bzw. das SDP vieler Versicherungen mit Rabatten bis zu 30 %, wenn es Fahrer unter 25 Jahre gibt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi Olester,

du solltest mal mit deiner Tante bei einem Versich.maklerbüro vorbeischauen und euch sämtliche möglichen Sondereinstungen aufzeigen lassen und Angebote von verschiedenen Gesellschaften euch anbieten lassen...

Gruß einer ehem. Versich.maklerin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist von Versicherung zu Versicherung unterschiedlich. Da habt ihr viel Arbeit vor euch, verschiedene Varianten durchzurechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Auto sollte auf deine Tante zugelassen sein.So bekommst du maximale Rabatt bei Versicherung..sonst ist das wesentlich teuerer..

Die Verträge sind unabhängig ..Mit ihre 1.Vertrag ändert sich nichts. Sie muss nichts drauf zahlen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RefaUlm
28.02.2017, 23:09

Den Rabatt hat sie nur auf ihrem eigenen Wagen, wenn sie seinen auf sich als Zweitwagen anmeldet hat sie einen wesentlich schlechteren Rabatt als bei ihrem eigenen Wagen!

0

Was möchtest Du wissen?