Kann ich jemanden zwangseinweisen lassen?

7 Antworten

Eine Zwangseinweisung ist nach heutiger Gesetzeslage so gut wie nicht mehr möglich.

Bei massivem Drogenmissbrauch landet der Kandidat im Krankenhaus, wird über die Akutphase gebracht und wieder entlassen. Dann darf er einen neuen Versuch unternehmen, sich umzubringen. Völlig unbehelligt von der Meinung der meisten anderen Menschen, daß es nicht gut für ihn ist.

Es ist maximale Folter, wenn man diesen Fällen zusehen muss. Aber Hilfe durch Zwang ist nicht vorgesehen.

Es lebe der freie Wille.



Eine zwangseinweisung kann nur durch einen Arzt erfolgen, wenn das Leben des Betroffenen stark gefährdet ist oder er das Leben anderer gefährdet. LG Lilo 

Eine Zwangseinweisung ist nur möglich, wenn er andere durch seinen Konsum schädigt oder sich selbst in Lebensgefahr bringt. Viel Glück!

Was möchtest Du wissen?