kann ich in einer anderen stadt zum arzt gehen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo,

innerhalb eines Quartals soll der Arzt nur aus einem wichtigen Grund gewechselt werden. Wenn man dieses Quartal (seit 1.10.2013) noch nicht beim Arzt war, ist es kein Problem. Sonst ggf. bei der Krankenkasse nachfragen (viele Krankenkassen sind in diesem Punkt großzügig).

.gesetze-im-internet.de/sgb_5/__76.html -> Absatz 3

Hintergrund: die Krankenkassen zahlen für die meisten Leistungen eines Arztes eine Pauschale pro Quartal und Patient. Bei einem Arztwechsel innerhalb eines Quartals muss die Krankenkasse doppelt zahlen.

Gruß

RHW

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RHWWW
04.03.2014, 21:29

Danke für den Stern!

0

Es herrscht freie Arztwahl in Deutschland und sofern deine Kasse die Behandlung per se zahlt (also keine Privatversicherungsleistung) dann kannst du egal wo zum Arzt gehen, solange dieser auch kassenpatienten annimmt :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundsätzlich ja, es kommt aber auch etwas auf den Arzt und die Untersuchung an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sofern Du die Kosten für die Fahrt und den Zeitaufwand nicht ersetzt bekommen möchtest, wird sicherlich nichts gegen Deine "freie Arztwahl" sprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Deutschland herrscht freie Arztwahl. Du bist mit Deiner Krankenversicherung Europaweit versichert. Es gibt also keine Probleme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du hast freie wahl des arztes...egal wo....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?