Kann ich in der Probezeit von meiner Ausbildung den Beruf wechseln (Fachinformatiker)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Nick221,

die Probezeit dient ja nicht nur deinem Arbeitgeber dazu dich und deine Leistung zu beurteilen und ggf. von einem Arbeitsverhältnis abstand zu nehmen...

Auch du hast in dieser Zeit die Möglichkeit dich mit den Aufgaben und deinem neuen Arbeitsplatz vertraut zu machen. Gefällt es dir nicht kannst du genauso das Arbeitsverhältnis aufkündigen.

Du solltest dir aber im klaren sein, dass du in der anderen Fachrichtung aber ggf. die Ausbildung wieder bei Null anfangen musst. Zudem muss dein Arbeitgeber dich nicht als Azubi in der anderen Fachrichtung anstellen. Das heißt du musst dir unter Umständen einen neuen Ausbildungsbetrieb suchen.

Ich würde dir also Raten zuerst das Gespräch mit deinem Chef zu suchen und ihm zu erklären das du die Fachrichtung nicht magst. Ggf. lässt sich eine einfache interne Lösung finden. Wenn er ablehnt bleibt dir nur die Kündigung und der Wechsel des Ausbildungsberufs.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nick221
31.08.2016, 11:09

Also wenn er sagt ok du kannst die ausbildung zum systemintegrator machen was heißt das dann für mich neuer ausbildungsvertrag?

0

Du kannst nicht einfach einseitig wechseln. Du kannst aber mit deinem Ausbilder sprechen und ein neues Ausbildungsverhältnis abschliessen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nick221
31.08.2016, 11:11

Was passiert bei einem neuen Arbeitsverhältnis?

0

Was möchtest Du wissen?