Kann ich im Trennungsjahr einen Muslim islamisch heiraten?

9 Antworten

Ja, nach islamischen Regeln kannst du heiraten, wenn seit der Scheidung mindestens "3 Perioden" verstrichen sind - siehe Koran, Sure 2, 228 folgende). - Allerdings, ich hoffe, das ist dir auch bewusst, ist diese Heirat gesetzlich ungültig und bringt dir keinerlei soziale Sicherheit.

Schwierig wird das, solltest du schwanger werden. Rechtlich wäre dein Noch-Ehemann der Kindsvater...

Wenn ich dich richtig verstehe, willst Du jetzt nach religiösem Ritus und nach erfolgter Scheidung standesamtlich heiraten.

Hier fordert der Koran in Sure 2 Vers 228 eine Wartezeit von 3 Monaten, um ggfs. ein "Abschiedsgeschenk" des Ex-Mannes zu erkennen:

Die Frauen, die entlassen sind, sollen ihrerseits drei Perioden abwarten. Und es ist ihnen nicht erlaubt, zu verheimlichen, was (etwa) Allah (als Frucht der vorausgegangenen Ehe) in ihrem Schoß geschaffen hat, wenn (anders) sie an Allah und den jüngsten Tag glauben.

Ob man diese 3 Monate in der heutigen Zeit evtl. durch einen negativen Schwangerschaftstest abkürzen kann, ist eine Frage, die besser ein Geistlicher beantworten sollte.

Ich vermute jetzt mal, daß Du so "auf die Tube drückst", weil Du mit deinem neuen Mann noch Nachwuchs planst.

Dann nur zur Info: Nach deutschem Recht entscheidet die Mutter, wer in der Geburtsurkunde (nebenbei: In diesem Fall herzlichen Glückwunsch!) als Kindsvater eingetragen wird - und diese Person ist dann auch unterhaltspflichtig, egal ob standesamtlich verheiratet oder nicht.

Zum Freund ziehen der noch bei Eltern wohnt mit gemeinsamen Kind (minderjährig)?

Hey leute bin 16 jahre alt und mein Freund der gleichzeitig der Vater unserer Tochter ist, ist 17.. Und ich wollte mit meiner Tochter zu seinem Elternhaus ziehen (wohne bei meinem Vater).. Und aufjedenfall erlaubt dies mein Vater nicht weil er strenger muslim ist. (Ja ich weiß strenger muslim aber tochter ohne ehe ein kind, er hat es mir verziehen) und jz lässt er mich auch nicht mit ihm heiraten obwohl es ja mit seinem einverständnis geht (gesetzlich & islamisch) aber er will es einfach nicht... Wie sind meine chancen von zuhause hier auszuziehen und eine frage an die muslimen.. Ist es islamisch erlaubt das mein vater mich nicht mit ihm heiraten lässt obwohl wir uns lieben und noch ein KIND zsm haben?

...zur Frage

Ich möchte mit meinen Verlobten Islamisch heiraten er hat gehört, dass wir 1 Monat vorher keinen Kontakt haben dürfen. Stimmt das ???

Ich möchte mit meinen Verlobten Islamisch heiraten er hat gehört, dass wir 1 Monat vorher keinen Kontakt haben dürfen. Stimmt das ??

...zur Frage

Können sunnitische Muslime und Aleviten islamisch heiraten?

...zur Frage

Imam Nikah, ich bin Moslem und er ist Christ

Hallo,

ich hab mal eine Frage. Mein Freund und ich wollen nächstes Jahr heiraten (standesamtlich). Ich bin Moslem er ist Christ, jeder soll seine Religion behalten, damit sind auch meine Eltern einverstanden, d.h. er wird nicht zum Islam konvertieren. Meine Eltern möchten aber das wir trotzdem Imam Nikah machen, weil ich ja Moslem bin, und sozusagen vor Allah auch verheiratet sein soll. Meine Mutter meinte das das möglich wäre und der Hoca die Imam Nikah auch durchführt wenn der Mann Christ bleibt? Stimmt das? Und können wir die Imam Nikah auch schon vor der standesamtlichen Trauung durchführen?

Danke für eure Antworten!

Viele Grüße Selin

...zur Frage

Was bedeutet "islamisch heiraten?

Was bedeutet "islamisch heiraten"?

Bedeutet es automatisch dass man z.B. als Christin zum Islam konvertiert?

Und: Wie wird man (falls es nicht klappt) dann überhaupt geschieden?

...zur Frage

Erstes mal sex im islam?

Hallo, Ich bin nicht erwachsen oder so eher gesagt jugendlich und meine Eltern kommen aus Südwest Asien. In unserer Kultur ist es so das man den/die Ehemann/Ehefrau schon Jahre vorher bestimmt. Z. B. Ich bin 15 und man guckt schon. Ich weiß aber das ich noch Zeit habe und erst nach meinem Studium heiraten will. Ich hatte noch nie GV wegen meiner Religion die es mir verbietet. Also habe ich praktisch 0 Erfahrung mit Sex im islam. Ich meine ich werde höchstwahrscheinlich eine Frau heiraten die muslimisch aufgezogen wurde (nicht zuu streng),ich meine wie soll man da vorgehen? Ich weiß schon jetzt das es mir sehr unangenehm sein wird und sogar diese Frage ist mir unangenehm... Also ich möchte ja später sowieso GV haben, aber wie? Ich meine das wird mein erstes mal dann sein und ich weiß ich mach mir jetzt schon zuviele gedanken aber besser zu früh als zuspät. Meine frage steht im text😁Dankeschön und bitte nur ernste antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?