Kann ich für eine Design-Dienstleistung eine private Rechnung stellen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Marius,

ja, das ist kein Problem. Deine Privatrechnung muss folgends beinhalten:

  • Dein Name und deine Adresse
  • Name und Adresse des Käufers
  • Ausstellungsdatum der Rechnung
  • Leistungsdatum
  • Angaben zum Produkt / zur Leistung
  • Preis
  • Hinweis auf den privaten Verkauf

Wichtig ist, dass du in deiner Privatrechnung keine Umsatzsteuer ausweisen darfst! 

VG Andrea

Debitoor

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dürfte kein Problem sein - noch weniger, wenn man es Quittung nennen würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?