Kann ich für DVBT2 die Antenne von DVBT weiter benutzen oder brauch ich die auch neu?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Antennen können weiterverwendet werden,allerdings ist es bei DVB-T2 so das nicht überall wo DVB-T über Zimmerantenne möglich war das bei DVB-T2 auch der Fall ist,wenn Du über eine Zimmerantenne empfängst kann es sein das für DVB-T2 dann eine Aussenantenne benötigt wird,ob das bei Dir auch der Fall ist kannst Du über den Link rausfinden.

http://www.dvb-t2hd.de/empfangscheck 

An den Antennen hat sich seit Anbeginn der Funktechnik nichts geändert. Da DVB-T2 den gleichen Frequenzbereich benutzt wie DVB-T kannst du die alte Antenne und auch einen eventuell vorhandenen Verstärker weiter benutzen. Selbst eine Antenne aus Analog-Zeiten wird funktionieren. Falls sich die Senderstandorte ändern kann es nötig sein die Antenne neu auszurichten, aber das ist auch schon allen.

Die antenne kannst du bedenkenlos weiter verwenden. die frequenzbereiche sind die gleichen. nur der reciver muss neu. hier kommt ja ein anderes codec zum einsatz...

lg, Anna

Ja, es passt die groben Fequenz-Bänder bleiben ja weiter .... nur die Kodierung (HEVC / H.265 &  H.264) des Film-Streams ist anders ( d.h. DVB-T2 receiver)

Was möchtest Du wissen?