Kann ich eine 8.6 W LED Glühbirne bei einer max Wattangabe von 7 W nutzen?

2 Antworten

Ob 7W oder 8,6 Watt ist für die (Brand-)Sicherheit egal. Diese Lampenschirme aus Metall könnten problemlos (Glüh-)Birnen mit 25W oder gar 40W ertragen, mehr dann wohl nicht.

Die Angabe bei den Daten der Lampe "max. 7W" ist keine Sicherheitsvorschrift, sondern ein Verkaufsargument, wonach die Lampe sparsam sei und max. 7W konsumiert.

Bei diesen Angaben zur maximal Last geht es bei Lampen fast immer um den Brandschutz, außer es ist eine Niederspannungs-"Birne" (12V / 24V) erforderlich und im Lampen Gehäuse ist dann ein Netzteil. Also es geht um die Wärmeentwicklung und der möglichen Entflammung des Lampenschirmes. Das ist deshalb für uns Leser deiner Frage schwer zu beantworten. Ist der Schirm aus Metall kann es passieren, das die "Birne" zu heiß wird und früh kaputtgeht, ist der Schirm aus Plastik kann gleiches passieren, oder das Plastik wird zu heiß....

Der Lampenschirm ist aus Metall aber mit sehr viel Freiraum um die Birne:

http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/00335932/

Die empfohlene Birne ist folgende: http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/10266754/

Ich benutze diese Birne in der Lampe: http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/30325328/

Helfen die Infos weiter?

Ich habe die Wärmeentwicklung mal beobachtet aber habe natürlich keinen Vergleichswert. Ich kann die Glühbirne auf jeden Fall noch mit der Hand anfassen. Es ist also nicht extrem heiß

0

Was möchtest Du wissen?