Kann ich ein Shetty reiten?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 21 Abstimmungen

Nein au keinen Fall!!! 66%
Naja du könntest es schon reiten......!? 19%
Ja du kannst es ganz sicher reiten! 14%

19 Antworten

Nein au keinen Fall!!!

Shettys können zwar viel Gewicht aushalten, aber eigentlich sind sie zum ziehen da, sie haben einen zu kurzen Rücken um richtig zu reiten, du machst ihm den Rücken kaputt, erstrecht, wenn du ein Stunde reitest und auch noch SPRINGST, shettys sind sowieso keine Springer und dann noch mit dir auf dem Rücken?! Das ist tierquälerei! Mal 10 Minuten draufsetzen geht, aber weder wirklich reiten geschweige denn springen!! Da du auch garnicht auf das Pony passt, wird es fast unmöglich es gesund (über den Rücken&durchs genick) zu reiten, dann könnte es dich etwas besser tragen. Aber nein, lass es, dem Tier zu liebe!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von The100LSandra
23.08.2012, 14:00

Ich reite es eh nicht denn als ich das Shetty gesehen hab wollte ich es eig. garnicht mehr reiten weil es wirklich sehr klein ist.

0

Eigentlich kannst du es reiten! Beim Reitunterricht reite ich auch ein Shetty was 90 cm groß ist und ich bin 1,60. Meine RB´s sind auch Shettys Bonny ist 1,05 cm und ich springe mit ihr einen Meter, Happy ist auch 1,05 cm, aber sie läuft Dressur. Und Gismo ist 1,15 cm groß und ich springe 1,10 cm mit ihm. Also mach dir keine sorgen du bist nicht die einzige die sich sorgen macht dass mann zu groß ist. LG KuhPferdeFreak

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja klar. Laut Fachliteratur kann ein Originalshetty (kein Partbred oder Mini) 2/3 seines Körpergewichtes tragen. Ich selber habe 2 Shettys je 200kg und ich wiege 58kg. Ich reite nicht jeden Tag und mache auch häufig zum Aufwärmen Longenarbeit oder so, aber vom Gewicht bin ich kein Problem!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Naja du könntest es schon reiten......!?

1stunde finde ich zu lange und auf keinen Fall springen besser wäre 30stunde reiten aber nicht mehr sonst wäre es tierquälerei.Ich habe selber 2 shetty hengste beide lasse ich max. von 45kilo für 1stunde belassten und wohlgemerkt sind es Hengste mit viel muskeln die viel tragrn können

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Naja du könntest es schon reiten......!?

Naja es ist schon ein bisschen knapp mit deinem Gewicht. Mein Shetty ist 1,15 und ich wiege 44kg und das ist eigentlich schon viel. Er geht mit mir bis E Springen auf Turnieren sehr erfolgreich aber mit 59 kg würde ich nicht umbringt  springen  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nein au keinen Fall!!!

Nein, willst du es töten? Das kann sehr schlimme Folgen mit sich tragen, auf unserem Shetty sitzt manchmal die Nichte der Besitzerin und die ist 3 jahre alt. Aber sie sitzt auch nicht länger wie 10 min. Und springen mit so einem Gewicht auf dem Rücken ist absolut nichts!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein würde ich auf keinen fall machen. Shettys darfst du höchstens bis 50kg reiten obwohl das schon sehr in Grenzen liegt. Shettys sehen sehr robust aus , aber viel Gewicht können sie nicht tragen . Spann es halt vor ein Sulky , das macht auch Riesen Spaß.Reite es auf keinen fall. Wenn du willst kannst du dich für 10 min raufsetzen aber mehr auch nicht! Springponys sind die auf keinen fall. Lasse es einfach das wäre Tirquälerei und das willst du doch nicht oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na und ob du das Shetty noch reiten kannst reite selber auf einem Shetty und der ist auch nur 1.20 kein Problem LG😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nein au keinen Fall!!!

Das wurde hier schon mehrmals erörtert. NEIN....Ein Shetty ist ein Fahrpferd und kann aber auch mal von kleinen Kindern "geritten" werden, die nicht mehr als 30 kg wiegen. Der Rücken ist kurz, einen vernünftigen Sattel der Pony und Reiter passt ist wohl schwer zu bekommen. Du bist zu groß und zu schwer für das Shetty. Sie können aber wirklich eine Menge ziehen. Mein MINI Shetty zieht ca. 200 kg über längere Strecken, ohne zu schwitzen, ohne schwer zu atmen einfach so weg....Allerdings sieht der kleine Kerl gerade wie ein Mini Kaltblut aus mit guter Brustmuskulatur. Es bedarf immer gründlicher Vorbereitung, um ein Pony/Pferd zu arbeiten.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nein au keinen Fall!!!

Ich betone es noch einmal: Shettys sind Zugpferde, keine Gewichtsträger! Der Rest wurde ja von meinen Vorrednern schon genügend erläutert. Mit Shettys kannst du doch auch so viele andere Dinge machen, warum muss es immer reiten sein?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ja du kannst es ganz sicher reiten!

Hey wenn die besitzerin zugestimmt hast kannst du es auf jeden fall reiten. Bin einen Isländer geritten, sie war auch nicht viel größer und richtig dünn. und es ging auch. shettis sind ja stabil gebaut und können gewicht tragen. vielleicht kannst du ja auch mit dem pony kutsche fahren, da es bei der größe vielleicht ein problem ist, das du mit deinen beinen auf den boden kommst. aber es ist möglich. du kannst es einfach ausprobieren und gugen, ob auch du dich damit wohlfühlst. :D viel spaß und liebe grüße Wetteran

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Smoking21
24.11.2015, 21:44

Shettys sind keinen Gewichtsträger! Ich habe selbst ein Shetty und da lasse ich maximal Kinder drauf die 3 oder 4 Jahre alt sind!! so etwas ist unzumutbar... Bitte lasst es im Wohl des Tieres sein.

0
Naja du könntest es schon reiten......!?

Sollte gehen. Shettlandponys können ja viel gewicht tragen. Ist es den eingeübt im reiten ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LeikniersLady
22.08.2012, 19:56

Hast du auch nur einen Hauch von Ahnung, was das Pferd anbelangt?

0
Nein au keinen Fall!!!

Um Gottes Willen.

Ponys können etwa 15-18 % ihres Gewcihtes tragen, welches etwa 300-350 kg beträgt. Und bis zum maximm sollte man das NIE aussschöpfen!

Zirzensik, Freiarbeit sind tolle Beschäftigungen für die häufigsehr intelligenten Zwerge. Darfst und kannst du sie einfahren?

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von The100LSandra
23.08.2012, 13:59

Ja ich glaub eh das ich fast nur Bodenarbeit, Longieren usw. mit ihnen mache, dürfen würde ich schon aber ich weiß nicht ob es den Shetty gefällt ;) weil es mochte das eig. nie so wirklich.

0
Nein au keinen Fall!!!

Du soltest das lieber nicht tun, denn du bist nicht nur etwa 45cm größer als das Pony sondern auch etwas zu schwer...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nein au keinen Fall!!!

Ich würde sagen du bist zu schwer. ( Nicht böse gemeind.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nein au keinen Fall!!!

nur einmal in der Woche reiten für ca. 1 Stunde. Wenn es möglich ist dann springe ich auch sehr kleine Sprünge mit ihr.

Eine Pferdefreundin bist Du nicht, was? Denn DANN WÜSSTEST DU, DASS SHETTYS WEDER ZUM REITEN, GESCHWEIGE DENN ZUM SPRINGEN GEZÜCHTET WURDEN.

Zum Thema Shetty-Quälen gibt es hier bereits zahlreiche Fragen, die hinreichend beantwortet wurden (von Pferdefreunden übrigens).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von The100LSandra
23.08.2012, 13:57

ICH HABE NUR GEFRAGT OB ICH DAS SHETTY VILLEICHT REITEN KÖNNTE; NATÜRLICH WENN MICH DAS SHETTY NICHT TRAGEN KANN ODER ICH EINFACH ZU GRO? FÜR IHN BIN DANN LASS ICH ES GLEICH BLEIBEN. AM MEISTEN WERDE ICH SO WIESO NUR TRICKS MACHEN ODER EINFACH NUR SPAZIEREN GEHN!!! ICH WEIß NICHT WAS MANCHE LEUTE HABEN, MAN FRAGT EINFACH OB MAN ES VILLEICHT REITEN KANN UND DANN KOMMEN SOLCHE ANTWORTEN!!!!

0
Nein au keinen Fall!!!

Sie wurden nicht dafür gezüchtet! Es könnte wohl eher dich reiten:) ist mein ernst! aber komm nicht auf dumme gedanken!:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nein au keinen Fall!!!

Hier noch etwas zum Thema Shetty einreiten:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?