Kann ich eigentlich, wie bei Tomaten, die Gurke schneiden, die Scheiben auf Erde legen und daraus neue Gurkenpflanzen gewinnen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das hab ich noch für dich gefunden ;)

Von Natur aus haben Gurken männliche und weibliche Blüten. Zunächst werden nur einige männliche Blüten gebildet. Wenn die Pflanze ausreichend kräftig ist, bildet sie auch weibliche Blüten. So erkennt man Fruchtknoten, der schon wie eine kleine Gurkenfrucht aussieht. Es gibt rein weibliche Sorten, die an jeder Blüte Früchte ansetzen können. An parthenokarpen (jungfernfrüchtigen) Sorten bilden sich ohne Bestäubung kernlose Gurken. Werden die Blüten solcher Sorten aber bestäubt bilden sich bauchige Früchte mit Kernen im Inneren. Regelmäßiges Ernten fördert die Bildung neuer Blüten.

die Samen hüllen sind trotzdem vorhanden auch bei junfernfrüchten..siehe supermarkt...die Sorte aus meiner empfhelungen bildet erst sehr spät fruchtbare Samen somit bleibt selbst bei der Ernte als große saltgurke das innere so wie bei denen aus dem supermarkt..;) es gibt durchaus sorten die kannst du ab einem Fünftel der Größe nicht mehr essen da dick Wandige  Samen enthalten sind die wie Holz schmecken...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LasseRedn
06.05.2016, 19:50

Ok, da ist die Fahrt ins Gartencenter dann doch der geringere Aufwand für meine zwei Gurkenpflanzen ;)

1

Da klappt nicht. Deine Gurkenscheibe wird verfaulen. Das ist alles.

Ich bezweifle allerdings, dass das bei Tomaten funktioniert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LasseRedn
06.05.2016, 18:53

Mit Tomaten mach ich das schon ein paar Jahre, das klappt wunderbar.

0

Also wenn du bauerngurken hast schön große könnte das klappen.... die meisten anderen sind feminin und setzten keine Samen an...schau das du dir Samen holst... ich kann dir für den hausgarten die Sorte delikatess mittellang empfhelen...die schlangen Gurken sind nicht für den hausgartenbereich und schmecken auch sch....


weitere sorten empfhelungen;)

zucchini costata romanesco

tomate de paudex (fleischtomate freilandanbau) 

bohne Stange nekarkönigin

reiserbohne Cherokee Trail of Tears

buschbohne einloch bohne

feuerbohne preisgewinnerin

zuckererbsen Schweizer riesen




Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LasseRedn
06.05.2016, 19:37

Danke, danke, danke. Schade, dass mein Gewächshaus so klein ist.

0

Was möchtest Du wissen?