Kann ich dunkle Wäsche mit heller Wäsche zusammen waschen bei 30 Grad?

...komplette Frage anzeigen

20 Antworten

Hallo CelinaLina! Hast Du schon mal was von diesen Farbtücher gehört? Die solltest Du Dir mal besorgen, bekommt man in der Waschmittelabteilung. das sind so Papiertüchlein, die gibt man in die Wäschetrommel zur Wäsche, die verhindern, das die Farbe, wenn mal was färben sollte , die Tüchlein nimmt diese ausblutende Farbe auf, so, dass sie nicht an die andere Wäschstücke kann und damit hat man keine verfärbte Wäsche mehr, gerade in so einem Fall,wie es jetzt bei Dir ist, kann man so ein Tüchlein rein geben und alles ist gut. Ich benutze Die seit Jahren und möchte sie nicht mehr missen. Es gibt sie von Ariel, und anderen Waschmittelersteller. Ich benutze immer die von Woolite, die nennt man Colortücher, gegen farbübertragung steht auf Der Verpackung von Woolite! Versuchs mal! Ich bin alleine und habe auch immer verschieden farbige Wäsche, damit hab ich aber nie verfärbte Wäsche, das kenn ich gar nicht mehr und wasche damit schwarzes und weisses zusammen, natürlich mit Ausnahmen, wenn ein farbiges Stück neu ist, wasch ich das natürlich schon mal Extra. G.Elizza

elizza 27.06.2011, 20:14

Herzlichen Dank fürs * freut mich, wenn mein Beitrag hilfreich war! L. G.Elizza

0

nur wenn keine neuen sachen dabei sind sondern nur zeug was du schon öfters gewaschen hast.(das färbt nicht mehr so schnell ab) riskieren würde ichs aber nicht den irgendwann bekommt deine weiße wäsche einen grau oder rosa stich...

Eigentlich sollte man das nicht machen.. Eigentlich :) Natürlich ist die Chance das sich die weißen Stellen deiner Kleidung leicht grau verfärben. Allerdings mach ich das ehrlich gesagt auch. Wenn ich eine ganze Trommel voll mit heller (also Bunt mit weißen Stellen) habe, wasch ich auch immer ein paar schwarze Socke mit (auch die von meinem Freund) Um auf Nummer sicher zu gehen, es gibt kleine Tüchlein die die Farbe beim waschen aufsaugt und so das verfärben verhindert/minimiert. Gibts in jedem Drogeriemarkt, meisst bei den Waschmitteln. Sind wirklich nicht schlecht.

Das kann(!) einmal gut gehen. Aber die Chance, dass es misslingt ist größer.

Weißes IMMER getrennt von bunten oder gar schwarzen Sachen waschen.

Wenn man Schwarzes und auch Buntes immer von links wäscht dann bleiben die Sachen viel länger schön und es entstehen -ganz besonders bei dunklen Naturfaser Textilien/Jeans- keine 'Waschstreifen'.

Auch bügelt man dunkle Wäsche besser von links.

Wenn du NUR wenige dunkle Socken hast, dann wasch sie diesmal einfach mit der Hand im Waschbecken.

Färbt normalerweise ab, bzw gibt dann Grauschatten. Hängt auch von der Qualiät der Socken ab, also von der Qualität der Farbe, und davon, wie oft sie schon gewaschen wurden... aber riskieren würde ich es nicht. Nimm etwas Seife und wasch sie schnell mit Hand durch, ist ja keine große Sache.

Nein würde ichg auf keinen Fall machen,die weiße Wäsche bekommt einen Grauschleier

Wenn du so etwas machst riskierst du eine Verfärbung

Können kann man vieles- ob man es letztendlich tut, ist aber etwas anderes! ICH würde es nicht machen!

Lass sein, das muss nicht durchfärben, kann aber einen echt häßlichen Grauschleier auf der weißen Wäsche hinterlassen.

Das geht eventuell, wenn mann 1-2 Anti-Verfärbetücher von Heitmann mit in die Maschine steckt. Dann aber nur mit Kurzprogramm waschen.

Würde ich nicht machen! Wasche die Socken mit der Hand im Waschbecken, dann siehste ob sie abfärben... mfg

Keine gute Idee, es sein denn, Du stehst auch dezentes Mausgrau!

Beim 1. Waschgang JA ! Beim wiederholten Male NICHT !

das würde ich nicht tun

Ich würde es lieber lassen!

wenn du aussehen möchtest wie ein Zebra...

Das würde ich nicht empfehlen.

würde ich nicht machen

nein, die helle wird dann grau.

  1. Wenn ein teil, welches farbig oder schwarz ist, neu ist, dann färbt es auf jeden Fall dein Weiß ein.

  2. Socken auf 30 grad ???? am besten noch mit Oberbekleidung???

CelinaLina 20.06.2011, 18:39

Nee, keins der Wäschestücke ist neu :)

Ich weiss nicht, die Socken hätte ich jetzt auf 30 Grad gewaschen... das ist jetzt das 2. Mal dass ich alleine meine Wäsche wasche und ich hab keine Ahnung.

Da wir nur ein 2 Personenhaushalt sind und wir die Trommel nicht voll bekommen war ich der Meinung, dass man alle farbigen Wäschestücke sowie weisse in einem Schwung schaffen kann? :)

0
Cornyx 20.06.2011, 18:47
@CelinaLina

ja Problem kenne ich.

Socken sollte man aber genau wie Unterwäsche nicht unbedingt mit Oberbekleidung zusammen waschen. Weil deren Verschmutzungsgrad (Bakterien) höher ist als der von zB einem T-Shirt.

Jeans und Socken wären aber zB eine Alternative. 30 / 40 Grad

Weiß bleibt immer ewig liegen ;-) wenn man nicht genug hat. Ist halt echt ein Problem, aber kannst es ja mal mit einem unwichtigen Teil probieren, ob es färbt.

Wobei die Leute hier recht haben - schwarz wird es ein wenig grau verschleiern.

Bunt und Weiß geht da schon mal eher, schwarz und weiß ist da eher ein No Go

0

Was möchtest Du wissen?