Kann ich die letzten 3 Monate durch eine Haaranalyse sinnvoll nutzen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo MSR97,

wenn du im September 2016 den letzten Alk. getrunken hast, könnte es noch zu früh für eine Haaranalyse sein, da diese ja rückwirkend für die 3 Monate erfolgt und sich noch Rückstände in deinen Haaren befinden könnten. Ein Puffer von zusätzlichen 6-8 Wochen wäre da besser...

Du musst dich an ein Labor wenden das die CTU-Kriterien erfüllt und kannst dann den Termin selbst bestimmen. Eine "Bestimmung wann es los geht" gilt nur bei Urinscreenings (mit denen du übrigens sofort anfangen könntest...).

Ob du allerdings abstinent leben musst (es sei denn du willst das auf jeden Fall, dann ist es auch in Ordnung), müsste vorab geklärt werden und ob in deinem Fall dann vllt. 6 Monate reichen würden, kann man nur sagen wenn man deine Vorgeschichte und Trinkhistorie = Tiefe der Problematik, kennt.

Wenn du es dir finanziell erlauben kannst, rate ich dir zu einem VP (und nicht! zu einem TÜV-Kurs), aber zumindest solltest du dich mal in einem, oder mehreren, MPU-Foren im Netz schlau lesen und beraten lassen...

Gruß Nancy


Hallo,

zu erst einmal vielen Dank für die Antwort!

Ich habe mich bereits durch einige Foren gelesen, konnte aber leider keine Antwort auf meine Frage finden, weshalb ich sie hier gestellt habe. Werde deinem Rat aber folgen und noch weiterstöbern. Vielleicht könntest Du noch kurz erläutern,w as mit VP gemeint ist?

MfG

1
@MSR97

Ach sorry, bin schon betriebsblind.... ;-)

VP steht für Verkehrspsychologe, diese sind allerdings nicht ganz billig (kosten pro 45 Minuten zwischen 50 und 100 Euro und idR werden 10 Sitzungen gemacht), darum der Hinweis mit den Foren, da bekommt man die Hilfe kostenlos :-)

0

Hallo,

mach dich einfach von vorn herein über die MPU schlau.

Dort erfährst du dann auch, wie das mit dem Nachweis der Abstinenz abläuft.

Zum Beispiel hier:

Bezüglich der MPU hat man schon viel von "Schwarzen Schafen" gehört - daher immer einen seriösen Anbieter auswählen.

Viele Grüße

Michael


Hallo,

vielen Dank für die Antwort und die Links!

MfG

0

Grundsätzlich werden von den Instituten 3 Monate aktzeptiert.

Also kannst du ruhigen Gewissens 3 Monate nachweisen. Das sind dann 3cm.

Eierlikörkuchen gegessen während abstinenz

Hallo erstmal :)

Da ich vor einiger zeit betrunken autogefahren bin und womöglich eine MPU machen muss, bin ich die letzten monate Abstinent unterwegs gewesen. Doch leider habe ich ausversehen
heute ein stück eierlikörkuchen gegessen..

Ich lasse meine abstinenz über eine Haarprobe untersuchen. aber muss ich jetzt befürchten dass mir das "kuchenstück" nachgewiesen wird?

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Abstinenznachweis THC?

Hallo, ich muss ein Jahr Abstinenz von Drogen nachweisen. Ich werd in 7 Monaten meinen ersten Haartest machen und dann nochmal 6 Monate Später den zweiten. Wir haben viel in meinem Wohnzimmer gekifft und jetz frag ich mich. Wenn ich mich aufs Sofa leg setzt sich das in den Haaren ab? Nich das ich des alles umsonst mach. Vielleicht hat ja wer Erfahrungen hier. Falls das der Fall wär würde ein Polsterreiniger ausreichen. Und ist in den Haare jegliche Art von Drogen nachweisbar oder nur THC?

Vielen Dank im vorraus

MfG

...zur Frage

Ticket2000 Sonderkündigungsrecht bei Umzug?

Hallo zusammen,

ich habe für die letzten 3 Monate ein Probeabo des Ticket2000 für meinen Arbeitsweg genutzt. Dieses habe ich fristgerecht zum 31.05. kündigen wollen (formlose schriftliche Kündigung bis zum 10. des letzten Monats, wie im Vertrag angegeben). Es ist nun scheinbar so dass der Brief etwas sehr lange unterwegs war (habe ein paar Tage vor Ablauf der Frist erst gekündigt) und die DB Regio mir den Vertrag erst zum 30.06. kündigen will.

Der Grund meiner Kündigung ist nun aber der dass ich aus meinem bisherigen Wohnort Bochum wegziehe, und zwar nach Bayern. Dies zum 01.06. Das bedeutet natürlich auch dass ich nicht mehr in der Lage sein werde das Ticket2000 diesen letzten Monat zu nutzen. Ist es in diesem Falle irgendwie möglich von einem Sonderkündigungsrecht gebrauch zu machen und zum 31.05. fristlos zu kündigen? Dazu ist ja ein wichtiger Grund erforderlich. Reicht ein Umzug in ein anderes Bundesland da aus? Bei unserem Internetvertrag bei Unitymedia ist das zum Beispiel in der Tat der Fall, aber würde das bei einem Monatsticket auch funktionieren?

Mietvertrag und (ab 01.06.) Ummeldebescheinigung könnte ich ja vorlegen.

Und falls das funktioniert, wie formuliere ich das am Besten?

...zur Frage

FSSE Nachweis?

Ich habe im Rahmen der MPU Vorbereitung einen Lückenlosen Abstinenznachweis von 1 Jahr. Leider erfolgte die letzte Haaranalyse vor 5 Monaten. Die bedeutet ich hätte eine Lücke von 2 Monaten. Meine Frage ist es nun ob ich von dem Analysetyp EtG auf eine Kombination von EtG und FSSE(Fettsäureethylester) ausweichen kann um diese Lücke zu schließen. Ich würde damit gern einem erneuten Beginn einer 12 monatigen (nachweisbaren) Abstinenz vorbeugen und die fehlende Zeit damit belegen, da man mit dieser Methode 6 Monate Abstinenz nachweisen kann. Eigentlich ist diese Methode ja auch aufgrund der 2 angewendeten Verfahren noch Aussagekräftiger. Ist dies möglich?

...zur Frage

haaranalyse bei mpu trotz 1 jahr abstinenznachweis

Hallo, Ich hatte heute meine mpu und musste trotz einem Jahr urinscreenings eine haarprobe abgeben. Ist das rechtens ich habe meine Abstinenz doch schon bewiesen. Vielen dank

...zur Frage

Kann es sein das bei einem Abstinenznachweis für thc in einer Haaranalyse trotz keinem konsum trotzdem thc nachgewiesen wird?

Hallo zusammen würde mich sehr über brauchbare Antworten freuen. Ich muss eine MPU machen damit ich meinen Führerschein wieder bekomme hab jetzt 8 Monate nichtmehr gekifft habe jedoch Heute meine Ergebnisse der Haaranalyse bekommen und die ist positiv!! Wie kann sowas sein? Es wurde ein Wert von 0,21 ng/mg nachgewissen obwohl ich 100% nichtsmehr damit zu tun habe. Bin beruflich viel unterwegs wie in AIDS oder auch drogenhilfe sind Kunden von uns kann ich mir vllt. Dort passiv so einen Wert abgeholt haben? Ich war auch 3-4 mal feiern in einem Club. Wie kann sowas zustande kommen und lohnt es sich bei diesen Werten dort vllt. Mit einem Anwalt entgegen zu wirken? Ich sehe das als reine Schikane und weiß nicht was ich machen soll es kostet mich warscheinlich meinen Job.. Vielen dank im Vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?