Kann ich den Berlinpass auch bekommen ohne festen Wohnsitz?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn du Leistungen beziehst und darüber einen Bescheid vorweisen kannst,dann hast du auch Anspruch darauf,dass du ohne festen Wohnsitz bist sollte da keine Rolle spielen !

Bei uns ist es so,da kann man mit dem Bescheid zur Bus Info gehen ( Bei uns gibt es nichts anderes ) muss ein Passbild,den gültigen Bescheid und ein Ausweis vorlegen,dann bekommt man einen Ausweis ausgestellt.

Dieser berechtigt einen im so genannten Städtedreieck ( Umkreis ca. 25 Km ) vergünstigt zu fahren,also man zahlt dann nur ca. 25 € für die Monatskarte,da wird nicht darauf geschaut wo man wohnt,nur ob der Bescheid auf einen selber ausgestellt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du Hilfe zum Lebensunterhalt bekommst, sollte er dir zustehen. Du kannst ja mal an einer der angegebenen Stellen nachfragen. Anbei mal Infos zum Berlinpass:

https://www.berlin.de/sen/soziales/themen/soziale-sicherung/berlinpass/informationen/

LG 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
D1ck3r 18.04.2016, 06:38

Ja bekomme ich...wie gesagt habe keine Meldeadresse und ohne festen Wohnsitz auf meinem Ausweis...Darüber is nichts zu Finden...

0
Elfi96 18.04.2016, 06:39
@D1ck3r

Dann kann man da ja mal nachfragen. LG 

1

Nein ich glaube das du da ein festen Wohnsitz angeben musst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?