Kann ich davon gut in der Schweiz leben?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das kann schon hinkommen. Ich kenne einige Leute, die in die Schweiz gegangen sind. Besonders der Raum Basel ist beliebt, weil man durchaus Besorgungen in der BRD machen kann und sogar die Mehrwertsteuer entfällt.

Ich habe gerade die Studie nicht bei der Hand, aber reingerechnet hast Du dort mit Sicherheit einen höheren Lebensstandard als hier. Viel Erfolg dabei! 

johnprint 23.06.2016, 01:33

Danke aber es kommt mir so komisch vor denn hier verdient ein Maurer etwa 1600€ und davon bleiben am Ende des Monats nur  300€ übrig

0
Zebbinho 23.06.2016, 01:38
@johnprint

Einer meiner besten Freunde ist als Krankenpfleger in die Schweiz gegangen. Er verdient nun beinahe das doppelte, wie meiner-einer als Akademiker in Deutschland. WENN Du so frei bist, das zu machen und eine Stellenzusage in der Schweiz hast, dann "Bol Chance". Da kannst Du wirklich im Moment noch ordentlich leben und einiges sparen, um z.B. in Deutschland ein Betrieb zu gründen. Wie gesagt, ich kenne da einige Leute, die das so oder so ähnlich machen.

0
johnprint 23.06.2016, 01:45

Danke

0

Na jetzt schreibt doch mal die schweizerin.hihi.also wahrscheunlich wirst du gar nicht soviel bekommen so leid es mirtut.ich denke so 5500 ausbezahlt nach den abzügen wen überhaupt.auf dem bau arbeiten viele für 4000fr.dan kimmt ja die quellensteuer für deutsche das ist etwa 20%. Dan konnt miete2zimmer ca 1000.- (stadt)wasser strom.ca100 pro monat krankenkasse ca 200-300fr monatlich.vereinbare also das gehalt vorher schon schrieftlich.und wen du hier bist gib acht das wen dir deine mitarbeiter was erklären du nicht alles schon besser weisst und kannst als sie(schweizer hassen das)leider fühlen sich viele deutsche nicht sehr wohl bei uns weil sie einen kleinen hang zun protz haben,aber wen du dich etwas anpasst hast du da ne schöne zeit haben,aber denk bitte nicht das du hier reich wirst die kosten sind hier einfach eirklich hoch.alles gute und falls du tips brauchst melde dich

Nein das sollte in etwa hinkommen, bewirb dich aber zuerst, denn mit stelle bist du schneller in der Schweiz (Aufenthaltsbewilligung und musst weniger Papierkram selber erledigen weil dann ein Grossteil über den Arbeitsgeber erledigt wird.

Die CHF 6500 gibt's wenn überhaupt nur als Bruttolohn, aber nicht als Nettolohn. Somit bleibt unter'm Strich schon mal deutlich weniger übrig. Andererseits wäre für einen Maurer der Lohn gar nicht mal so schlecht, sofern man ihn wirklich realisieren kann.

johnprint 23.06.2016, 10:50

Der Gehalt von ein Maurer in den Basel-Land Kanton beträgt 7500 - 7000 CHF da hab ich mich schon informiert ( und zwar nicht im Internet )

0
jottlieb 23.06.2016, 11:16
@johnprint

Na wenn du meinst. Dann wünsche ich dir viel Erfolg.

Aber selbst bei diesem Bruttolohn bekommst du nicht das als Nettolohn raus, was du in der Frage genannt hast.

0

Und bei einen Arzt Besuch kannst du gut und gerne mal mit Monatsgehalt rechnen.

jottlieb 23.06.2016, 10:28

Dafür gibts die Krankenversicherung, abzüglich Franchise und Selbstbehalt. Das amcht aber keinen Monatslohn aus.

0

Das höhere Gehalt bedeutet nicht, dass du mehr zur Verfügung hast.

Da kostet ein Döner dann auch gerne mal 10-15 CHF

passt.. rechne mal mit 50-200% höheren preisen (bsp für kleinkram///////... autos,elektrogeräte etc sind natürlich nich 200% teurer)  als in deutschland.

Was möchtest Du wissen?