Kann ich an einen Dimmer mit 60-400W Leistung eine 40 W Birne anschließen?Wenn nein warum?

5 Antworten

also in der regel geht ein dimmer nicht an unterlast ein. es kann halt eben sein, dass in den untersten dimmerstufen ein flackern einsetz oder die lampe nicht angeht...

lg, anna

kommt auf den Dimmer an, hab an meinem sogar ne 15 Watt Lampe dran... in Deinem Fall kein Problem.

Geht auch eine 25w birne will die lampe nämlich benutzen um eine bestimmte temperatur zu erreichen...die 60w birne ist vieeel zu warm. wie gesagt die 60 w birne macht leider zu warm und hab sie schon auf niedrigster "dimmstufe" eingestellt mein 25-500w dimmer ist leider defekt

Das Problem und die Lösung liegt im Dimmer zu suchen. Reguläre Dimmer benötigen einen Mindeststrom, damit der Triac, der den Laststrom schaltet nach dem Zündimpuls bis zum nächsten Nulldurchgang des Stroms leitend bleibt. Es bleibt nichts anderes übrig als zu versuchen ob der Dimmer vielleicht doch ordentlich funktioniert, einen anderen Dimmer zu versuchen oder eine größere Last anzuschließen.

Der Dimmer wird vermutlich nicht richtig funktionieren, brummen oder schnell zerstört werden.

Wichtig ist auch immer die Art des Leuchtmittels. Glühlampen zb. kann man mit allen Dimmern dimmen, Energiesparlampen nicht.

Dimmer ziehen sich den N oft über das angeschlossene Leuchtmittel. Ist dessen Leistung zu gering, kann der Dimmer nicht richtig funktionieren. Abhilfe: stärkeres Leuchtmittel nutzen, wird ja eh gedimmt.

Was möchtest Du wissen?