Kann ich als Fahranfänger (18) ein 500ps Auto fahren, weil ich schonmal gehört hab, dass es erst ab 21 geht? Stimmt das oder nicht?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

In D gibt es keine PS Begrenzung für Fahranfänger, andere Länder sind da weiter.....

Oder kann ein Fahranfänger mit dem Gefährdungspotential eines solchen Fahrzeuges umgehen? Ich bezweifle das bei nahezu jedem Fahrer.......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alexkruppa1
10.10.2016, 20:54

ok danke :)

0

Wenn du den Führerschein der Klasse "B" hast kannst du alles bis 3,5 Tonnen fahren unabhängig von den PS. Du kannst Dir Ferrari, Lamborghini, Koenigsegg, Fort Mustang etc. kaufen , wenn du das nötige Kleingeld hast...;) 

Wos teilweise Einschränkungen gibt, ist beim Verleihen von Fahrzeugen z.B. bei Sixth, wo man ein Mindestalter von 21 bis 25 für meistens teure und PS starke Autos haben muss. Das hängt aber vom Verleiher ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alexkruppa1
10.10.2016, 20:53

oke danke :)

0

Darfst du ;)

Kraftfahrzeuge - ausgenommen Kraftfahrzeuge der Klassen AM, A1, A2 und A mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 3 500 kg, die zur Beförderung von nicht mehr als acht Personen außer dem Fahrzeugführer ausgelegt und gebaut sind (auch mit Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 750 kg oder mit Anhänger über 750 kg zulässiger Gesamtmasse, sofern die zulässige Gesamtmasse der Kombination 3 500 kg nicht übersteigt).

http://www.tuev-sued.de/fuehrerschein_pruefung/fuehrerscheinklassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alexkruppa1
10.10.2016, 20:47

Danke :)

0

Es gibt beim B-Führerschein keine Leistungsbegrenzung. Du darfst also ohne weiteres direkt nach bestandener Fahrprüfung wenn dir der Führerschein ausgehändigt wurde mit einem Koenigsegg One:1 oder Toroidion 1MW (jeweils 1MW Leistung) fahren. Das nötige Kleingeld sei mal vernachlässigt.

Die Praxis extrem leistungsfähige Wagen nur an Fahrer über 21 oder auch 23 Jahre abzugeben ist eine selbstauferlegte Beschränkung der Händler und Vermieter, eine rechtliche Grundlage dafür gibt es nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das mit 21 jahren, das sagen die meisten Autovermieter, dass man mindestens 21 Jahre alt sein muss. Aber normalerweise darfst du mit 18 jahren sogar einen 1.500ps auto (bugatti chiron) besitzen und fahren wenn es natürlich zugelassen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alexkruppa1
10.10.2016, 20:53

ok danke :)

0
Kommentar von Klaudrian
10.10.2016, 21:10

Der Bugatti hat nur 1200 PS. 

0
Kommentar von Bigabi
10.10.2016, 21:33

nein 1500

0

So fern du eine Versicherung findest, welche dich nicht als Versicherungsunwürdig einstuft, darfst du den Wagen auch mit 18 fahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein es gibt nur den normalen B Führerschein der dir das fahren mit Pkw´s erlaubt, da ist es egal wieviel die kosten oder wieviele Ps die haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alexkruppa1
10.10.2016, 20:47

Danke:)

0

Kannst du, ist aber nicht empfehlenswert...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du darfst bis 3,5 Tonnen ab 17 alles fahren was du willst, mit 18 dann ohne Begleitung.
Da gibt es keine Leistunggrenze.
Sei es ein Fiat 500, Bugatti Veyron oder Cadillac Escalade... völlig egal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?