Kann eine Privatperson (Vermieter) mir eine Rechnung schreiben

17 Antworten

Wenn der Mieter diese Arbeiten nach Aufforderung des Vermieters nicht selbst durchführen wollte oder nicht nach Fristsetzung getan hat, darf der Vermieter das selbst machen und ihm auch eine Rechnung schreiben.

DH - so ist es

0

6 Stunden für ne Kloschüssel? Ist er einarmig, blind und gehbehindert? Heidenei, aber ja, Privatpersonen können eine Rechnung stellen, allerdings bestehe auf eine Steuernummer, denn auch dein Vermieter muss diese Einnahmen versteuern. Hätteste deine Wohnung mal eben lieber selber geputzt :)

Wie lange benötigt denn eine Putzkolonne um dein zweites "L" aus "Kolonne" zu entfernen?

0
@Chianti

was soll das eigentlich mit der steuernummer. der vermieter arbeitet nicht als handwerker. er muss die einnahme lediglich bei seiseiner steuererklärung angeben.

0

Ich vermute mal, dass dein EX-Vermieter seine "Rechnung" mit der Mietkaution verrechnen möchte! Dazu relevant wäre nun, wie lange Du die Wohnung "abgewohnt" hast, denn normale Verschleißerscheinungen sind mit dem Mietzins abgegolten. Was das Saubermachen anbetrifft, kommt es auf die Regelungen im Mietvertrag an, wie du die Wohnung zu übergeben hast. Erst wenn das geklärt ist, solltest du dich der Rechnung annehmen bzw. die darin aufgeführten Leistungen prüfen.

Schwarzarbeit ist es sicherlich nicht, denn eine Rechnung wäre "A-TYPISCH" für einen Schwarzarbeiter.

Was möchtest Du wissen?