Kann eine komplexe PTBS in Wellen/ Schüben auftreten?

3 Antworten

Deine "Schübe" entstehen wahrscheinlich dadurch, dass Du immer mal wieder getriggert wirst - dann sind Deine Symptome stärker - und sich die Symptomatik dann wieder etwas beruhigt.

Auch für Deine Therapie ist es nicht notwendig, dauernd über Deine Traumata nachzudenken. Das regelt Deine Psyche alleine und mit Hilfe Deines/r Therapeuten/in.

Die Erinnerungen werden dann konkreter, wenn Dein Inneres das zulässt, wahrscheinlich, wenn vorher wieder etwas verarbeitet wurde.

Du brauchst bei einer kPTBS viel Geduld. Alles Gute dafür!

Woher ich das weiß:Berufserfahrung – Seit 30 Jahren Psychol. Psychotherapeut in eigener Praxis

Genauso kenne ich das auch, mit den plötzlichen Schüben, gerade in Momenten, wo es einem eigentlich gut geht. Laut meiner Therapeutin habe ich eine komplexe PTBS und...in der letzten Sitzung wurde mir gesagt, wenn man in der Kindheit mehrfach über Jahre hinweg missbraucht (bei mir zum Glück nicht vergewaltigt) und traumatisiert wird, ist das schlimmer als was jemand im Krieg erlebt. Vor allem, wenn der Missbrauch in der eigenen Familie stattfindet...

Im Moment muss ich irgendwie damit klar kommen, dass ich schwerer traumatisiert bin, als Kriegsflüchtlinge....ich bin kurz vor der 30er Marke und habe das Gefühl, dass es Jahre (vllt sogar 10) dauern wird, das alles aufzuarbeiten und da ich privat keinerlei Rückhalt habe....es wird nicht leicht. Vor allem, da ich kaum Kraft habe durch die Schübe/Zusammenbrüche zwischendrin. Und meine Therapeutin nimmt das irgendwie auch nicht ernst bzw. erkennt nicht, WIE schlecht es mir geht. Das Gefühl, allen und vor allem deiner gesamten Familie scheiß egal zu sein, ist vernichtend. Ich hab letztens meinem Vater geschrieben, nach 2 Jahren....es kam keine Rückmeldung. Ich habe das Gefühl, durchzudrehen und niemand ist da, um mich aufzufangen. Wie soll ein einzelner Mensch das alles alleine durchstehen? Vor allem, wenn dann die von dir beschriebenen Schübe kommen und ich es wieder runterdrücken versuche, weil ich nicht in der Öffentlichkeit weinen oder ausrasten will...Zuhause bekommen es die Nachbarn mit und schlagen dann gegen die Wände oder brüllen Beleidigungen rüber (asoziale Wohngegend)....seit der letzten Sitzung überlege ich, alles in einem Buch aufzuschreiben. Es irgendwie rauslassen und festhalten. Alles sortieren. Bei einer komplexen PTBS ist es wohl normal, dass du die Traumata "aufgespalten" unterdrückst. Im Sinne von jedes Traumata wird sofesehen in ein eigenes Zimmer gesperrt. Die Zimmer sind aber untereinander durch Gänge, Tunnel etc. verbunden. Ein wirres Geflecht an Traumata und Erinnerungen, dass später, wenn du psychisch stabil genug bist (dein Körper macht das anscheinend automatisch, deswegen meist die Schübe, wenn es einem gerade gut geht/man stabil ist), erstmal aufgeschlüsselt werden muss. Bei einer PTBS ist dieses "Geflecht" nicht vorhanden, bzw. Es gibt ein bestimmtes Traumata, nicht mehrere die zusammen auftreten. Deswegen kann eine Erinnerung automatisch eine zweite triggern...

Bei mir fing die Aufschlüsselung vor einigen Jahren an, also mit so 22 und dauert nun schon 5 Jahre an. Kp, wir alt du gerade bist, aber ich kann dir sagen, dass mit der Zeit immer mehr Erinnerungen zurückkommen. Jedes Trauma muss einzeln für sich und dann später nochmal in Verbindung mit anderen Traumata aufgeschlüsselt werden. Ich denke, je unterschiedlicher die einzelnen Traumata sind und je größer die Anzahl, desto länger wird die Verarbeitung brauchen. Das gibt deine Psyche vor, wann die Zeit gekommen ist. :)

Zumindest verstehe ich so die Zusammenhänge, wirklich erklärt hat mir das niemand, auch meine Therapeutin nicht. Also sollte man mein "Fachgesimpel" nicht für bare Münze nehmen. 😂😅

Da ich das selbst kenne, wünsche ich dir alle Kraft und Rückhalt, damit du das gut durchstehst. Ich wünsche dir alles erdenklich Gute für die Gegenwart und Zukunft! Jeder hat es verdient zu heilen, vor allem, wenn man schon in jungen Jahren so viel durchstehen musste. Also gib niemals auf, für deine bessere Zukunft und ein gutes Leben! Du hast es verdient! 💐❤️

Woher ich das weiß:Hobby – Ich mag komplexe Dinge wie die menschliche Psyche

Ich denke das ist immer da.

Was möchtest Du wissen?