Kann ein Schüler wegen zuvieler entschuldigter(Attest) Fehltage entlassen werden (Fos-bayern)

2 Antworten

Wenn der Schüler an einer schweren Erkrankung leidet, versucht man normalerweise ihn zur Prüfung zuzulassen, sofern er eine Chance hat, diese auch zu bestehen. 

Wenn der Schüler sich an vielen Tagen selbst entschuldigt hat und kein Attest hat, dann kann der Schulleiter entscheiden, ob er zur Prüfung darf oder nicht.

Die meisten Schüler fallen am BK durch die Prüfung, weil sie zu viel fehlen. Empfehlenswert ist, mit den Lehrern und der Schulleitung zu reden und das Ort zu lösen.

Das Regierungspräsidium ist die Behörde unter deren Aufsicht Schulen stehen. Dort kannst du Beschwerde einlegen, wenn du dich ungerecht behandelst fühlst.

Der Schulleiter kann die Schulfähigkeit durch den Amtsarzt überprüfen lassen. Stellt dieser fest, dass der Schüler nicht schulfähig ist, wird er auch zur Prüfung nicht zugelassen, kann aber auf Antrag noch einmal wiederholen. Ansonsten kann der Schüler an der Prüfung teilnehmen.

Einen Tag vor einem Referat krank, Attestpflicht?

Hey muss man auf Fachoberschule einen Attest nachreichen, wenn man einen Tag vor einem Referat krank geworden ist und nicht zur Schule kommt?

...zur Frage

Schüler Bafög auf FOS in Bayern

Hallo ich gehe auf eine FOS in Bayern in der 11. Klasse. Ich wohne noch bei meinen Eltern und die Schule ist bei mir im Ort. Kann ich für mich Schüler Bafög beantragen? oder geht das nicht da ich noch bei meinen Eltern wohne?

...zur Frage

Entdchuldigte Fehltage trotzdem Rauswurf möglich?

Hallo Leute,

kann man einen Schüler von der Schule schmeißen, nur weil derjenige zu viele (jedoch mit Attest entdchuldigte!) Fehltage bzw. Krankheitstage hat?

Mit freundlichen Grüßen.

...zur Frage

Wie oft kann ich die FOS in Bayern wiederholen?

Wie oft kann man auf der FOS in Bayern die 11 bzw 12 klasse wiederholen?

...zur Frage

Kann man Fehltage im Praktikum nachholen?

Hallo :) Ich bin auf der FOS in Freising und war leider 2x lange krank, nun habe ich 14 Fehltage im Praktikum. Alle mit Attest. Wenn man mehr als 15 Fehltage hat, fällt man anscheinend durch (so steht es auf dem Infozettel). Meine fpa-Leitung ist nicht wirklich erreichbar und deshalb wollte ich fragen, ob ihr vielleicht wisst, ob man die Fehltage (falls ich jetzt noch länger krank bin - war die letzten Tage im Krankenhaus) dann nachholen kann! Vielen Dank :)

...zur Frage

Ist das MÖGLICH in 2-3 Jahren?

hallo zusammen,

ich befinde mich derzeit in der 10. Klasse einer Mittelschule (fast selbe wie Realschule) und habe vor einer Woche meine letzten Abschluss-Prüfungen geschrieben. Ich habe mich entschieden mich weiter zu entwickeln und werden deswegen in die FOS gehen und mein Abitur ablegen. (FOS = Schule für 11.-13. Klasse für Abitur, in Bayern).

Was ich weiß:

In der 12. Klasse macht man sein Fach-Abitur und hat danach die Möglichkeit in die 13. Klasse weiter zu gehen und das allgemeine Abitur zu absolvieren. Jedoch ist für das allgemeine Abitur eine zweite Fremdsprache nötig.

Mein Problem:

Ich bin eine totale Niete im Thema: Sprachen. Ich habe z.B. 1er im Mathe, jedoch 3-4er in Englisch. Ich denke einfach mal, dass mir Sprachen nicht liegen. (Kann auch daran liegen, dass mir Englisch damals (4-7. Klasse) nie wirklich gut erklärt wurde.) Es gibt aber z. B. Vokabeln die ich mir 10x anschaue und sie immer noch nicht kann. Und ich habe bis jetzt nur Englisch gelernt. Das heißt ich müsste für das allgemeine Abitur in den nächsten zwei Jahren eine zweite Fremdsprachen erlernen (das wäre Spanisch, gefällt mir einfach)

Glaubt ihr es ist möglich eine zweite Fremdsprachen bis zu meinem allgemeinen Abitur zu erlernen, trotz keinerlei Sprachbegabung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?