Kann ein Lehrer gefeuert werden

11 Antworten

Ein Lehrer kann nicht entlassen werden, höchsten versetzt in eine andere Schule - dazu müssten aber eine Menge sehr schlimmer Dinge vorfallen z.B  Ohrfeigen geben oder sowas. Schüler einfach nur mies behandeln tun leider viel Lehrer, aber das ist kein Grund für eine Versetzung, dazu müsste sich schon die gesamte Elternschaft beschweren.


Ein Lehrer, der Beamter ist, der kann nicht gekündigt werden. Aber natürlich kann er für sein Fehlverhalten auch zur Rechenschaft gezogen werden. Das geht mit einer Dienstaufsichtsbeschwerde. Die Folge kann sein, dass er an eine andere Schule versetzt wird und wenn es hart kommt, dann kann er suspendiert werden.

Nein ein Lehrer kann nur dan gefeuert werden, wenn er gegen das Gesetz verstöst.

Wenn mann z.B. nacktfotos von den Mädchen aus seiner Klasse bei ihm Findet.

Oder der Lehrer beim Spannen erwischt wird.

Oder wen der Lehrer SEX mit einer Schülerin hat.

Oder wen der Lehrer dem Schüler oder die Schülerin zwingt sich vor der ganzen Klasse ein Striptis zu machen.

Aber kein Lehrer kann gefeuert werden, wenn er z.B. den Schüller in die Ecke stelte oder vor der Klasse vorfürte.


Wenn das öfter vorkommt, dass er Schüler fertig macht, wird definitiv irgendwas passieren, denke ich mal. 

0
@Flupp66

Ich kenne solche Lehrer zu genüge.

Außerdem würde dieses Schulfach dann nicht mehr belegt.

Und da gute Lehrer mangelware sind, wird keiner wegen kleinichkeiten ihm versetzen oder suspendieren, wenn er kein ersatz hat.

Wenn es mehr Lehrer geben würde, dan könten sich die Lehrer nicht viel erlauben.

Leider wollen wenige Schüler zum Lehrer ausgebildet werden, deswegen kann eine Schule auf ein Schüler verzichten aber auf keinen Lehrer.

0
@Atemu1

Ja der Schüler wird in eine andere Klasse versetzt, weil er mit dem Lehrer nicht klarkomt.

0

Was passiert, wenn ein Beamter seinen Anspruch auf seine Pension verliert?

Hallo,

sollte ein Beamter durch Betrug den Beamtenstatus erlangen und der Betrug dann herauskommen, wird dieser dann gefeuert und verliert seinen Anspruch auf die Pension. Was bedeutet dies aber? Sollte der Beamte zum Beispiel ein Jahr vor seiner Pension gefeuert werden, bedeutet das dann, dass er keine Pension bekommt? Oder bekommt man einen Betrag als Pension, welcher sich aus den gearbeiteten Jahre zusammenrechnet?

...zur Frage

Muss ein Lehrer ne normale Entschuldigung akzeptieren, sofern der Schüler keine Attestpflicht hat oder?

...zur Frage

Beamter/Lehrer und eine Studentin zusammen?

Hey, was wäre eigentlich wenn,

Ein Beamter ( Lehrer ) mit einer Studentin zusammen ist, der Lehrer ist seit 2 Jahren Lehrer und die Studentin ist Bald zu Ende mit ihrem Studium, keine Ahnung wie Alt die wären, aber wäre das noch Legitim oder doch nicht Akzeptabel?

Sagen wir mal der Lehrer ist 25 und die Studentin 23 aber die Studentin muss noch Eineinhalb Jahre Studieren.

Wäre das Verboten? Da sie eine Studentin ist und er ein Lehrer?

Der Lehrer ist nicht ihr Lehrer oder geht auf die Selbe Schule.

Ich meine Lehrer und Studentin/Schüler ist ja Verboten, aber da sie nicht auf die Selbe Schule gehen ist das doch egal?

Lg

...zur Frage

Darf der Lehrer eine Klassenarbeit mündlich vor der Klasse einen Schüler abfragen?

Darf der Lehrer eine Klassenarbeit mündlich vor der Klasse einen Schüler abfragen?

Ein Schüler muss eine Klassenarbeit nachschreiben.Doch der Lehrer frägt den Schüler im Unterricht die Klassenarbeit mündlich ab. Darf er das ?

...zur Frage

Darf eine Lehrerin einen Schüler in der Klasse bloßstellen?

Egal ob der Schüler anwesend oder abwesend ist .

...zur Frage

Lehrer werden ohne zu studieren??

Kann man Lehrer werden ohne zu studieren und ist man dann trotzdem Beamter?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?