Kann ein Kupplung nach 180km kaputt gehen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das ist leider das Hauptverkaufsstandbein bei Autovermietern. Das Vermieten ist eher Mittel zum Zweck um Leute zu Verarschen und auszubeuten. Wäre interessant zu wissen ob das Auto jetzt auch wieder funktioniert oder ob der nächste wieder für eine Kupplung bezahlen darf. Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MeinGuteFrage
06.12.2016, 22:03

Hallo TMB6Y,

Ich muss sagen, dass ich bisher immer gute Erfahrung mit diesem Vermieter gemacht habe. 

Dieser Fall hat mir aber auch gezeigt, wie wenig ich mir der Risiken einer Autoanmietung bewußt war. Wie gesagt, als ich das Auto übernommen habe, griff die Kupplung schon sehr spät, was bei einem Auto mit 20 000 km nicht sein darf. Ich hätte den Kupplungstest, den ich als Fahrschüler gelernt habe, machen sollen, dann hätte ich das Auto gar nicht angenommen. Ich frage mich, ob es Sinn macht eine Liste zusammen zu stellen, was man bei einem Leihauto überprüfen sollte. 

LG 

0

Ich glaube, da habe ich einen Fehler gemacht, indem ich die Rechnung gutgläubig bezahlt habe :(

Je mehr ich im Internet lese, desto mehr sieht es so aus, als ob das Sixt nicht zum ersten Mal macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Kupplung ist ein Verschleißteil und das Risiko liegt bei Sixt. Also Geld zurück fordern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast das ja sicher nicht absichtlich kaputt gemacht. Somit musst du für den Schaden auch nicht aufkommen. Das Reparaturrisiko liegt bei Sixt. Da du aber leider schon bezahlt hast, wird dir nur ein Anwalt weiter helfen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MeinGuteFrage
06.12.2016, 22:06

Ja, Absichtsmangel und lange Erfahrung im Bedienen eines Autos sollten die Sache offensichtlich machen. Leider sieht das Sixt anders. 

0

Gehe mit der Forderung zu einen Anwalt, der kann dir bestimmt helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

und was ist mit der Kaskovericherung, die du beim Autovermieter abegeschlossen hast...?

Die Kupplung ist ein Verschleißteil... Nach 23.000 Km ist es unüblich, wenn es den Geist aufgibt.

Du solltest am besten einen Anwalt einschalten. Beim ADAC erhätst du eine kostenlose Beratung, wenn du Mitglied bist.

Emmy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MeinGuteFrage
02.12.2016, 00:24

Laut Sixt sind Bruchschäden nicht gedeckt.

0
Kommentar von hondaautofan
07.12.2016, 10:05

Keine Kaskoversicherung zahlt einen Kupplungsschaden.

0

Natürlich kann ich aus der Ferne nur Vermutungen anstellen. Es ist schon sehr unwahrscheinlich, dass Du den Schaden verursacht hast. Eigentlich kann man mit der Kupplung nicht viel verkehrt machen, wenn sie in Ordnung ist. 2000 € klingt nach mehr als einer einfachen Reparatur der Kupplung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von emily2001
02.12.2016, 06:58

Hallo,

ja, ich habe mal eine Kupplung austauschen lassen, und es hat mir um die 900,-- € gekostet... Es war kein Audi A3, aber ich denke, daß das Austauschen von Kupplungen nicht die Welt kostet, wenn es auch nicht billig ist...

0

Naja, in der Regel kommt eine Kupplung erst nach 100'000km. Mein Auto hat bereits über 180'000km und ich hatte noch nie Probleme mit meiner Kupplung. Daher verwundert es mich sehr. 

Ich weiss nicht was im Mietvertrag alles drinnen stand, aber versuch es mit Sixt selbst zuklären wenn dies nichts bringt gibt es ja noch einen Rechtsschutz. (je nachdem wie du versichert bist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?