Kann ein Käufer einen Verkäufer noch negativ bewerten, nachdem ein Fall geschlossen wurde?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist recht neu, ist aber so:

Wenn du den Fall wegen nicht erhaltener Zahlung geschlossen hast, kann der Käufer keine negative Bewertung mehr abgeben. Egal was der Käufer markiert hat.

Der Käufer "kann" allerdings gegen diese Entscheidung Einspruch erheben, seinen gescannten Kontoauszug an ebay senden und auf Erfüllung bestehen. (Macht kaum einer, wegen massiver Bequemlichkeitsbarriere in der eBayhilfe)

11

Danke DAS ist doch ne Antwort zur Frage! Kurz, knapp, zufriedenstellend. DANKE

2
35
@Colopia

Nachtrag: Mittlerweile ist es wieder möglich (weiss der Himmel welcher geistiger Einzeller bei eBay sich das wieder ausgedacht hat), dass der wegen Nichtzahlung Abgemahnte doch noch negativ Bewerten kann.

1

... und solltest Du trotzdem eine negative Bewertung abfangen (bei Ebay läuft zur Zeit nicht alles rund), dann wende Dich an den Kunden-Service. Die können alles sehen(auch wenn sie manchmal sagen es wäre nicht so).

Dein Fall ist eindeutig und dann helfen sie Dir auch.

Ein Käufer hat 60 Tage Zeit einen Verkäufer negativ zu bewerten.

Nach insgesamt 13 Tagen wird seitens des Verkäufers der Fall legal geschlossen,

Was bringt Dich denn auf die Idee, dass die trchnischen Möglichkeiten / Spielereien ebays irgendwelche Rechtsaussage haben? Legal / illegal ist nicht in ebays Beurteilung.

Du hast mit einem Käufer auf der Verkaufsplattform ebay einen Kaufvertrag gem. BGB geschlossen. Und wenn du keinen Zahlungstermin in Deinem Angebot angegeben hast, kommt der Käufer erst nach 30 Tagen in Verzug.

da der Vertrag keine Gültigkeit mehr hat, aufgrund der nicht eingehaltenen Fristen.

Wann hast Du als Verkäufer welche Zahlungsfristen gesetzt? Hast Du den Kaufvertrag ordnungsgemäß gelöst und Deinen Rücktritt, und wenn ja mit welcher Begründung, erklärt?

11

Es gab einen Zahlungstermin. Dieser wurde bis heute (13 Tage) nicht eingehalten.

Meine Frage resultiert daraus, da ich gesehen habe, dass mein Bewertungsfeld für den Fall leer ist. Schlichtweg nicht mehr existent ist.

Deswegen stellte ich mir die Frage: ist das auf der Gegenseite auch so?

Und selbstverständlich wurde der Kaufvertrag "ordnungsgemäs gelöst" und der Rücktritt vom Vertrag dem Käufer zusätzlich schriftlich mitgeteilt, da er den Artikel nicht bezahlt hat.

Das mit den 30 Tagen habe ich zwar schon gehört, aber das hätte ich gerne mit Quelle schriftlich, bevor ich dazu etwas sage.

0
69
@MissesSingTime

Aber gerne hier die Quelle:

http://dejure.org/gesetze/BGB/286.html

Und selbstverständlich wurde der Kaufvertrag "ordnungsgemäs gelöst" und der Rücktritt vom Vertrag dem Käufer zusätzlich schriftlich mitgeteilt, da er den Artikel nicht bezahlt hat.

Das erscheint mir etwas fraglich. Denn vom Verkauf 01.11. bis heute sind 13 Tage etwas knapp. Der 01.11. war ein Samstag. Diese dusselige ebay-Möglichkeit von 4 Tagen hat keinen rechtlichen Bestand (Papier- oder online-Überweisung, Wochenende keine Bankenarbeitstage).

5
11
@haikoko

Danke! Melde mich gleich nochmal. Hat gerade geklingelt :/ Vielleicht kannst du mir nachher nochmal weiterhelfen. Ich schau mir das genauer an und melde mich wieder. Wäre nett wenn du da nachher noch einen Rat für mich hast. Bis später! LG MST

1
62
@haikoko
Ich gehe jetzt auch erst einmal einkaufen

Wer hat das genehmigt? :-)

3

Ist das fair - eBay?

Ich habe mir ein artikel gekauft für 34,90€ und ich bezahle bei Nachahme bei eBay.

Ich habe das handy nicht bekommen (versendet aber kommt nach dem weihnachten) Am 20.12 bekam ich das: für den u. g. Artikel ist nach mehr als 7 Tagen noch keine Zahlung eingegangen. Deshalb hat der Verkäufer einen Fall wegen eines nicht bezahlten Artikels geöffnet.

Wenn Sie bei einer Auktion Höchstbietender sind oder die Sofort-Kaufen-Option wählen, sind Sie verpflichtet, den Artikel zu bezahlen.

Begleichen Sie bitte Ihre Rechnung bis zum So, 24. Dez. 2017 23:02.

Sobald Ihre Zahlung eingegangen ist, schickt der Verkäufer den Artikel an Sie und der Fall wird geschlossen. Sollten Sie Ihren Artikel nicht bezahlen, kann dies zu Einschränkungen bei der Nutzung Ihres eBay-Kontos führen.

und 5 tage später:

für diesen Artikel hat der Verkäufer nach mehr als 11 Tagen keinen Zahlungseingang gemeldet und daher die Transaktion abgebrochen. Damit ist der Fall wegen eines nicht bezahlten Artikels geschlossen.

Unser Ziel ist es, einen sicheren und fairen Marktplatz für Käufer und Verkäufer zu bieten. Da Sie nicht bezahlt haben, müssen wir in Ihrem eBay-Konto einen nicht bezahlten Artikel vermerken. Bitte bezahlen Sie Ihre Artikel in Zukunft rechtzeitig.

Das ist voll unverschämt und unreif! Weil ich das Artikel nicht erhalten habe, kann ich natürlich nicht bezahlen. Was soll ich tun??

EDIT: Ich habe das Artikel am 13.12 bestellt und der VK hat am 19.12 versendet.

...zur Frage

eBay-Fall durch Käufer uneinig geschlossen: Weitere Konsequenzen für den Verkäufer?

Wenn eBay-Fälle wegen "Artikel weicht erheblich Abweichung von der Beschreibung ab" (Fall vom Käufer nach Erhalt des Artikels geöffnet) nach der gegenseitigen Kommunikation von Käufer und Verkäufer keine Einigung erzielen (weil der private Verkäufer die Rücknahme bereits in der Auktion augeschlossen hat und diese auch weiter ausschließt) und der Käufer den Fall nach einiger Zeit mit Abschlusskommentaren wie "Verkäufer ist ein Betrüger" oder "Möge das Sicherheitsteam diesen Verkäufer-Acc löschen" schließt, hat dies dann irgendwelche Konsequenzen für den Verkäufer ??? (Außer die negativen Bewertungen, die der Verkäufer wahrscheinlich erhalten wird.)

Weiteres:

  • Es handelt sich um einen privaten Verkäufer. Beide Parteien kommunizierten in den "Probleme-klären"-Fällen sehr sachlich.

  • Es wurde per Überweisung gezahlt (NICHT per PayPal)

  • Welche Konsequenzen treten höchstwahrscheinlich praktisch ein? (nicht: Was könnte eBay machen);

  • Nach der wie vielten Meldung eines Problems unternimmt das eBay-Sicherheitsteam Maßnahmen? Und welche?

  • Liest das eBay-Sicherheitsteam nochmal alles was in den "Probleme-klären"-Fällen geschildert wurde (Positionen der Parteien) oder ist es denen egal was und auf welche Art wer schrieb?

...zur Frage

Ebay Transaktion abbrechen PROBLEM

Hallo und zwar habe ich bei Ebay 4 Reifen verkauft so wegen der 12 Stunden frist um ein Angebot zu beenden konnte ich erst nach dem Ende der Auktion einen Fall eröffnen um die Transaktion zu beenden, nun habe ich gemacht der Käufer hat mir dennoch eine Mail geschrieben in einem sehr unverständlichen Deutsch, wann er die Reifen abholen könnte. Ich habe dann gesehen das am 30.3 eine Zahlung per Banküberweisung eingegangen ist von dem Käufer. Nun schreibe ich seit da an er soll die den Fall in Ebay bestätigen das wir den Kauf abbrechen und das er mir seine Kontodaten geben soll damit ich ihm das Geld wieder zurück überweisen kann. Angebotsende war am 27.3 da wo er mir auch geschrieben hat wegen den Reifen um die abzuholen. Seit dem habe ich keine Antwort mehr bekommen gar nichts, aber das Geld ist auf meinem Konto von ihm.

27.03.15 um 22:02:53 MEZ Dieser Fall wurde vom Verkäufer aus folgendem Grund gemeldet: Anderer Grund. Weitere Informationen des Verkäufers: Hallo, es tut mir leid. Die Reifen wurden leider schon Privat verkauft habe versucht das Angebot zu beenden was nicht funktioniert hat.

04.04.15 um 13:46:09 MESZ Dieser Fall ist geschlossen. Der Käufer hat die Anfrage des Verkäufers, diese Transaktion zu beenden, abgelehnt.

So das habe ich gefunden als ich den Fall aufgerufen habe. Und auch jetzt kam keine Mail/SMS von dem Käufer wegen seinen Bankdaten. Nun wisst ihr was ich machen soll da ich so einen Fall noch nie hatte, normalerweiße ist es ja so das der Käufer nicht zahlt aber in dem Fall hat er gezahlt und meldet sich nicht mehr.

Ich bin mit meinem Latein am Ende ich hoffe ihr könnt mir helfen. Danke schon einmal.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?