Kann ein Hund mehrere Bezugspersonen haben?

10 Antworten

Ja. Mit dem Wechsel des Rudels wechselt sich auch die Bezugsperson. Ist für einen Hund kein Problem. Nur sagt man wohl dass ein Rüde leichter ein neues Rudel annimmt, als eine Hündin. Ich weiß aber nicht genau warum .

Hunde sind Rudeltiere. Und die Führung eines Rudels wechselt auch mal...auch kommt es vor, dass das Einzeltier den Anschluß zu seinem Rudel verliert und in ein anderes Rudelw echselt.

Von daher ja, ein Hund kann die Bezugsperson wechseln.

Ja, na klar kann er das. Allerdings nicht von heute auf morgen, je älter ein Hund ist, desto länger dauert das in der Regel. Es hängt auch davon ab, wie fest die Bindung an seine früheren Besitzer war.

Was möchtest Du wissen?