Kann ein Fahrkarten Kontrolleur mein Alter überprüfen?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Streng genommen würdest du als 14 jähriger nicht der allgemeinen Ausweispflicht unterliegen, müsstest also keinen besitzen. Allerdings wäre es weiterhin Erschleichen von Leistungen und somit eine Straftat, also lass es!

Er kann und er wird. Lt Verbundtarif ist jeder Fahrgast verpflichtet seine Personalien anzugeben, bei Kindern oft ein Kinderausweis oder eine Krankenversicherungskarte oder ein Schülerausweis.

Zu Not per Selbstauskunft die per Telefon bei der Bahn BundesPolizei überprüft werden kann.

Falls der Fahrgast sich verweigert. Schließ ich ihn von der Fahrt aus. Wenn sich der Fahrgast nicht an die AGB 's hält muss die Bahn das auch nicht! Ein Vertrag ist nie Einseitig. Da kommt ein sogenannter Beförderungsvertrag zu Stande und der hat für beide Seiten Rechte und aber auch Pflichten.

Falls sich heraus stellen sollte das deine Daten auch nur teilweise nicht korrekt sind. Kostet das nicht nur 60 Euro. UrkundenFälschung, Erschleichen von Leistungen und Betrug. Das geht vor Gericht. Du bist 16 Jahre 100 %. Kann das richtig böse enden.

Polizei ist aber oft zivil im Zug und kann natürlich hinzugezogen werden oder telefonisch bestellt werden.

Dir steht das recht zu dies zu verweigern. Damit ist aber eigentlich schon klar das da etwas nicht stimmt und er wird einen Polizisten dazu ziehen und er darf das dann kontrollieren. Bringt dir also im Endeffekt reich garnichts.

Die Kontrolleure wissen, dass Kindertickets billiger sind, und glaub mir, du bist garantiert nicht der erste, der auf diese Idee kommt, auch nicht der Hundertste. Die werden das kontrollieren, wenn du dich nicht ausweisen kannst, wird die Polizei geholt. Außerdem kostet dich das zusätzlich zu dem Kinderticket 60€, da du dann keinen gültigen Fahrausweis hast. das wären dann zwei Monate Taschengeld. 

Aber musst du wissen...

Lass es lieber, wer Bahn fahren will, muss nun mal ein Ticket kaufen. Die Kontrolleure haben selbst genug Auflagen und stehen in der Pflicht der Bahn. Sie werden sogar teilweise darauf geprüft, ob sie ordentlich kontrollieren, indem die "Prüfer" sich als Passagiere tarnen und wenn dann so Leute wie du kommen und der Kontrolleur drückt ein Auge zu, dann hat er einen Teil seiner Unschuld für dich geopfert. Ich kenne einen Bahnbegleiter und das ist nunmal so. Wenn mein Auto Sprit braucht, dann muss ich halt auch tanken, anders gehts nicht. LG

Sicher hat der Kontrolleur die Berechtigung deinen Ausweis zu verlangen.

Du würdest dir unter falschen Voraussetzungen ein billigeres Ticket erschleichen und was das bedeutet,  weis auch ein 14-Jähriger und 16-Jährige auch.

Du bist aber wirklich noch nicht erwachsen genug, wenn du mit 16 ein Kinderticket kaufen willst. Darfst du schon alleine von zuhause weg?

Es gibt auch Erwachsene, die "Schwarz fahren".

1

wenn du deinen Ausweis nicht freiwillig rausrückst, ruft der Kontroletti die Blauen zu Hilfe. Betrug - Erschleichung von Leistungen; da werden mehr als die 60€ fällig.

Kein Betrug, "nur" Erschleichen von Leistungen.

0

Aber es gibt eine Ausweispflicht erst mit 16. und wenn ich ihm ein anderes Dokument vorlege?

0
@Fabi22an22

und das wäre? es besteht keine Mitführpflicht von einem Ausweis; ab nem gewissen Alter sollte man einen haben.

0

Ja, er kann wenn er Zweifel hat deinen Personalausweis verlangen und wenn du keinen dabei hast oder du ihn nicht zeigen willst die Polizei zur Personalienfeststellung rufen.

Wenn er Zweifel hat, kann er sogar Deine Identität von der Polizei prüfen lassen. Und da gehört auch das Geb Datum zu

Er benachrichtigt die Polizei, welche dann dein Alter feststellt.

Ja kann er. Vor allem wenn du älter als 14 aussiehst. 

Natürlich darf sich der Kontrolleur nach deinem Ausweis fragen. Du hast aber das Recht den Ausweis nicht zu zeigen.

Dann darf der Kontrolleur dich aber von der Fahrt ausschließen. Wenn er vermutet, dass du zu alt bist, kann er auch die Polizei rufen, bei denen du dann gezwungen bist, den Ausweis vorzuzeigen. Dann kommen 60€ Bußgeld auf dich zu.

Wenn du also illegal unterwegs sein willst, dann gib kein Geld für ein Kinderticket aus. Besser aber du kaufst dir gleich ein richtiges.

Allerdings kann man von einem 14 Jährigen keinen Ausweis veelangen, da er nicht der Ausweispflicht unterliegt.

0

Servus,

er kann es denke ich nicht selbstständig einfordern.

Doch wenn der Kontrolleur den Verdacht hat, dass hier ein Betrugsversuch vorliegt, kann er die Polizei rufen und dann wird es ungemütlich.

Versuchen kann man es je nach Aussehen (in diesem Falle jünger als man ist) natürlich, aber bedenke, dass die Strafe für ein falsches Ticket in NRW 60€ beträgt.

Ob es das Risiko wert ist musst du selber entscheiden.

Was möchtest Du wissen?