Kann ein eigener Trockner in der Waschküche untersagt werden?

6 Antworten

@ UlfDunkel. Mein Vermieter zahlt den Strom für den Trockner nicht! Jeder Mieter hat eine eigene Steckdose bzw. zwei. Eine für den Trockner und eine für die Waschmaschine. Komischerweise darf ich laut Mietvertrag einen Kondenstrockner in der Wohnung aufstellen. Was für ein Schwachsinn ist das denn bitte?! Die Waschmaschine im Keller und den Trockner in der Wohnung bei einer vorhandenen Waschküche die unter anderem groß genug ist!

Bei uns in der Waschküche ist das kein Problem.Da haben mehrere Nachbarn einen Trockner auf die Maschine stehn.Kommt natürlich auf dem Vermieter an.Wenn er das untersagt,frag einfach mal beim Mieterschutzbund nach.Schau vorher aber mal im Mietvertrag rein.

Na, der Vermieter möchte eben nicht beim Stromverbrauch draufzahlen -- und hat ja schon so schön brav in so eine tolle Gemeinschafts-Trockner-Möhre investiert.

Frag ihn doch einfach nochmal in ein paar Tagen ganz freundlich, ob es geht. Und wenn nicht, soll er nochmal zum Mitschreiben erklären, warum nicht. :-)

Wäschetrockner im separaten eigenen Kellerabteil nicht in der Waschküche?

Es ist so das nach allen Versuchen, der Wäschetrockner nicht auf die Waschmaschine passt im Waschraum da die Waschmaschine kleiner ist. Man muss dazu sagen die Wohnung in der ich wohne ist mein Eigentum. Nach langem hin und her habe ich mich mit meinem Freund dazu entschlossen den Trockner in mein separates kelleabteil zu stellen. Dies hat leider der Verwalter der selbst im Haus wohnt mitbekommen und meinte das dürfte ich nicht (er hasst mich da ihm bis auf meine Wohnung alle anderen Wohnungen gehören) aufgrund dessen das wenn es brennt zuerst der Trockner in Flammen aufgehen kann. Und wegen Brandschutzes wäre dies sowieso nicht zulässig. Meine Frage ist kennt sich jemand mit der Problematik aus hat er in dem Punkt Recht oder versucht er mir nur mal wieder das Leben schwer zu machen ?

...zur Frage

Flurlicht auf Allgemeinstrom umklemmen bzw. Verbraucher identifizieren, da Stromzähler trotz keiner Verbraucher läuft?

Hallo,

wir renovieren gerade unsere ETW. Dabei habe ich festgestellt, dass unser Stromzähler dreht, obwohl keinerlei Verbraucher angeschlossen sind (Wohnung ist komplett leer). Wir sind insgesamt zwei Parteien. Und jede Partei hat seinen eigenen Zähler und im Stromkasten hängt auch ein Allgemeinstromzähler. ABER: Wenn ich das Flurlicht anmache oder die Außenbeleuchtung an geht (Bewegungsmelder), dann dreht sich unser Stromzähler schneller. Wenn ich alle zehn Sicherungen rausdrehe, passiert nichts am Stromzähler (gleiche Geschwindigkeit), wenn ich aber den FI ausstelle, dann geht plötzlich das Flurlicht & die Außenbeleuchtung aus. Auch ist der Stromzähler tot, d.h. er dreht sich kein Stück.

Was ist hier passiert? Scheint wohl, als habe jemand gewisse Verbraucher auf uns gestellt. Kann man die Verbraucher herausfinden bzw. ist es einfach gemacht, die Flur- und Außenbeleuchtung auf den Allgemeinzähler zuklemmen? (Wir haben eine Elektriker im Bekanntenkreis)

Danke.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?