Kann ein betreuer Zugang zu Paypal Konten des Betreuten erzwingen?

3 Antworten

Theoretisch zumindest  Ja. Das müsste aber wegen dem großen Aufwand schon einen besonderen Sinn machen.

Der Aufwand wäre am geringsten, den Paypal Account löschen zu lassen.

´´Wie würde der dann an die Zugangsdaten kommen? Sind ja meine privaten.

0
@Mahala123

Indem er das Unternehmen direkt anschreibt und sich legitimiert. Er kann ja z.B. auch für Dich eine Leistung beantragen, obwohl dies auch Deine private Leistung ist.

Wenn das aber keine Drogen oder ähnlich verbotene Sachen sind, weiß ich nicht, was Dich so verängstigt?

0

Ja kann er solange du unter 18 Jahre alt bist. Gegebenfalls auch deine Kontoauszüge wenn es Probleme mit Schulden gab. Kommt ganz auf deine Lage an.

Menschen unter 18 Jahren haben keinen Betreuer, sondern sorgeberechtigte Eltern oder einen Vormund. Gerade weil sie nicht volljährig sind.

0
@FranzJohannes

Hallo Franz,

ich gehe davon aus das er in einem Betreuten Wohnen ist und von einem Betreuer in dieser Situation spricht. Menschen in diesen Verhältnissen haben natürlich auch einen Vormund oder einen Sorgeberechtigten Elternteil, das schließt nun die Tatsache aber nicht aus das die Betreuer sich Informationen bei besonderen Gegebenheiten über die betreute Persönlichkeit einholen dürfen wie Kontoauszüge und Auskunft über Bankähnliche Accounts.

LG Myxo

0

Ich denke nicht, dass deine Annahme korrekt ist! Der Fragesteller nennt explizit Aufgabengebiete, die ein rechtlicher Betreuer hat!

Sollte es sich tatsächlich nur um einen Betreuer in einer Einrichtung handeln, so hat dieser ohne Zustimmung des Sorgeberechtigten natürlich nicht die Befugnis, sich irgendwelchen Einblick in Konten etc zu verschaffen

0

Wenn im Betreuerausweis vom Amtsrichter die Vermögensverwaltung eingetragen ist, ist es sogar Pflicht das Konto zu prüfen; VG Strippe

Was möchtest Du wissen?