Kann die Fahrschule mich dazu zwingen?

10 Antworten

Das kommt darauf an, ob du wieder etwas unterschrieben hast, das du nicht gelesen hast. Wie im www. Kennst du die größte Lüge im Internet?
„Ich habe die AGB gelesen“
Wenn du in deinem Vertrag mit der Fahrschule der Nutzung deiner Bilddaten zugestimmt hast, dürfen die das ohne Weiteres. Natürlich kannst du dem auch nachträglich widersprechen. In welcher Form wird sich in einer Datenschutzerklärung finden, die du mit Sicherheit unterschreiben hast.

Verweise auf die APR (allgemeinen Persönlichkeitsrechte).

Niemand darf von Dir ohne Dein Einverständnis ein Foto machen und dieses veröffentlichen. Ausnahme: Gruppenfotos oder Zufallsaufnahmen, bei denen Du nicht im Fokus des Bildes stehst.

Nein das ist keine Pflicht sondern es fällt unter das Recht am eigenen Bild.

Du kannst dem von vornherein widersprechen oder eine zuvor erteilte Zustimmung jederzeit widerrufen.

Der Widerruf gilt immer nur für die weitere Veröffentlichung. Nicht widerrufen kannst Du für die Vergangenheit, wenn Dein Foto mit deiner Erlaubnis zb für ein gedrucktes Jahrbuch verwendet wurde.

Was kann ich gegen Nervosität vor der praktischen Fahrprüfung tun?

Hey Leute,
mein Fahrlehrer hat mir gestern gesagt, dass er mich nächste Woche für die praktische Prüfung anmelden wird. Jetzt hab ich nur das Problem, dass ich jetzt schon mega nervös bin und Angst davor habe sie nicht zu schaffen.
Habt ihr vielleicht Tipps die Nervosität zu bekämpfen? Wie habt ihr das gemacht? Also ich will keine Tropfen oder Tabletten oder so nehmen, aber vielleicht Tipps wie ich besser einschlafen kann? Klingt voll übertrieben, aber ich weiß auch nicht wieso ich so nervös bin. Vor allem normalerweise bin ich eher locker bei sowas.
Dank schonmal im Vorraus.

...zur Frage

Auto am besten anfahren?

Halliihallo, ich habe noch Fahrstunden und tue mich beim Anfahren immernoch hin und wieder schwer. (passat cc)

klar: kupplung treten, dann gas treten und kupplung kommen lassen

aber dann hab ich immer das problem. dass es entweder so ruckartig ist oder ich nicht von der stelle konme und die lücke zum vorausfahrenden so groß wird, wie sie ja auf keinen fall sollte.

habt ihr da nen tipp für mich? also was das zweitliche abstimmen von kupplung und gas angeht etc.?

...zur Frage

Hilfe! Fahrschule Frist abgelaufen

Hallo leute ich hab ein großes Problem.. unszwar hab ich die Theorie Prüfung nicht bestanden und nun ist meine frist abgelaufen da ich schon 1 jahr bei der fahrschule bin. Wie lange wird diese zweite Anmeldung denn dauern und wann kann ich dann wieder die Theorie Prüfung machen? Ich muss in den 5 Wochen ferien fertig werden...bin mit den Nerven am ende

...zur Frage

Theorie bestanden, praktische Fahrstunden in anderer Fahrschule. Was für Mehrkosten?

Ich habe in meiner jetzigen Fahrschule die Theorie Prüfung für Klasse A2 bestanden. Da meine Fahrschule aber keinen Fahrlehrer für die A Klassen zurzeit hat und mir so keine Fahrstunden anbieten kann, würde ich die Fahrschule gerne wechseln.

Ich frage mich nun was ich alles in der neuen Fahrschule noch neu Bezahlen muss wenn ich die Fahrschule wechsel?

...zur Frage

Fahrschule erneut bezahlen?

Hallo Leute, ich bin schon fast ein Jahr bei der Fahrschule und noch immer bei der Theorie, ja ich weiß eigentlich kaum vorstellbar, aber ich hab kaum zeit, weil ich nebenbei noch arbeite und die Schule stresst und ich auch nicht immer die Lust und Laune habe ^^. In einer Woche bin ich durch mit der Theorie und es bleibt nur noch die Praxis, aber in zwei Wochen ist es schon ein Jahr her, dass ich mich dort angemeldet habe. Meine Frage ist, ob ich für die Praxis nochmal die Summer zahlen muss, die ich am Anfang auch zahlen musste oder gilt das nur für die Theorie, dass wenn das Jahr durch ist man nochmal zahlen muss, falls man die Theorie nicht geschafft hat ?

...zur Frage

Fahrschulen bringen ihren Schülern nicht bei ohne Assistenten zu fahren?!?!?!?

Moin,

ich wollte mich einfach mal bei euch ein wenig über die heutigen, Fahrschulen mit ihren ich nenne sie mal "Schummel-Autos" ausheulen. Zu mir, ich bin 19 Jahre alt und seit kurzem im Besitz eines Führerscheins. In der Fahrschule bin ich mit einem VW Golf(Diesel) mit gefühlt Hunderttausend Assistenten gefahren. Nun bin ich vor ein paar Tagen das erste mal mit dem Wagen meiner Mutter gefahren (auch ein Diesel) und es war die absolute Hölle.

Ich hab das Gefühl, dass ich das Auto fahren noch einmal komplett üben muss... Das erste grauen war das Anfahren an einer Steigung. In der Fahrschule wurde mir beigebracht, dass ich beim Anfahren einfach die Kupplung zum Schleifpunkt bringen muss, dann die Bremse löse und dann fängt der Wagen schon von alleine an zu fahren. Das es sich dabei um einen Anfahrassistenten handelt und dass es bei anderen Autos eigentlich üblich ist, dass man beim Anfahren Gas geben muss wurde KEINE einzige Sekunde erwähnt.

Ich wollte also vor ein paar Tagen das gelernte anwenden und Stand erstmal bestimmt ne Minute an ner Kreuzung und hab den Wagen ein paar mal hintereinander kläglich abgewürgt, bis ich vom Fleck kam... Nicht nur, dass diese Situation ziemlich doof für mich war, da andere Verkehrsteilnehmer nur wegen mir warten mussten, deshalb anfingen zu hupen und ich immer nervöser wurde, ich hätte auch wirklich jemanden in Gefahr bringen können, da mir nie das richtige Anfahren beigebracht wurde.

Als mir heute das gleiche noch einmal beim Abbiegen passiert ist, hab ich mal mit meinen Eltern über mein Problem geredet. Die haben mir dann erzählt, dass es mit dem Auto meiner Mutter fast unmöglich ist ohne Gas anzufahren, da es die ganzen Assistenten gar nicht besitzt...

Außerdem hab ich mal bei meinen Freundinnen rumgefragt und einige andere hatten am Anfang das gleiche Problem obwohl sie bei anderen Fahrschulen waren.

Zusätzlich wurde mir bei meiner Fahrschule nie erklärt, dass man ohne Berg-Anfahr-Assistenten die Handbremse zum Anfahren nutzen muss...

Ich frage mich wie die Fahrschulen jemanden so auf den Verkehr loslassen können. Ich finde so etwas ziemlich unverantwortlich, da durch sowas echt gefährliche Situationen entstehen können. 

Ich fühle mich aktuell so wie jemand der noch nie in seinem leben Auto gefahren ist und habe momentan auch kaum Lust Auto zu fahren, da ich jetzt schon Angst habe wieder in so einer Situation zu landen. Ich hab heute trotzdem nochmal das Anfahren erst auf einem Parkplatz und dann an einem steilen Berg gelernt, jedoch ist meine Motivation zu fahren immer noch im Keller.

Mal sehen in welchen Situationen ich noch die Assistenten aus der Fahrschule missen werde und dadurch unaufgeklärt in gefährliche Situationen rate.

Schreibt mir mal eure Meinungen dazu.

~Kadse72

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?