Kann der Vermieter mir kosten für den Abtransport von Sperrmüll abverlangen, der nicht von mir stammt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Naja Sperrmüll sollte man auch erst 1 Tag vor Abholung bereit stellen, gerade wenn es keine Riesenmenge ist. Ansonsten ist das Parken von Müll auf Plätzen wo er nichts zu suchen hat natürlich eine Ordnungswidrigkeit.

Der Vermieter kann den Sperrmüll kostenpflichtig entfernen lassen, die Kosten müssen jedoch auf alle Bewohner im Haus aufgeteilt werden sofern es keinen eindeutigen Bezug zu eurer WG gibt. Kosten für die Entsorgung "Allgemeinen-Mülls" kann man nicht auf eine Einzelperson schieben.

Das wäre meine Meinung, bin kein Jurist.

selbstverständlich nicht, dennoch hättet ihr euer Zeug nicht 8 Tage vor Abholung rausstellen dürfen- der Vermieter kann verlangen, dass ihr eure Sachen wieder bis 1 Tag vor Abholung entfernt.

Was möchtest Du wissen?