Kann der hartnäckige Schleim und das Taubheitsgefühl auch vom Magen kommen?

6 Antworten

Diese Frage kann dir hier niemand beantworten, weil keiner hier Arzt ist und weil Ferndiagnosen generell unmöglich sind. Du solltest nochmal zum HNO-Arzt bzw. zum Hausarzt gehen und dem das alles genauso erklären, wie du es hier beschrieben hast.

Hallo,

ja, durchaus, geh so bald wie möglich zum Gastroenterologen nächste Woche!

Es könnte sich irgendwo im Speiserohr einen Geschwür gebildet haben! Das mit dem Taubheitsgefühl heißt nichts Gutes...

Nicht rauchen, nichts scharfes/fettes essen, keinen Alkohol, usw..

Solltest du noch mehr Beschwerden bekommen, dann geh sofort in die Ambulanz einer Klinik!

Gute Besserung, Emmy

"Ein Geschwür in der Speiseröhre". Und sowas schreibst du jemandem als Ratschlag am Ostersonntag. Sonst geht's noch, ja? 

Und in der Speiseröhre kein Gefühl zu haben, ist absolut normal. Schlimmer wäre es, wenn man Gefühle in der Speiseröhre hätte, wie Brennen oder ähnliches.

0
@User1998

Hallo,

ja, es geht noch !

Ich denke der Fragesteller meint mit "Taubheitsgefühl", daß er/sie nichts spürt, wenn er/sie schluckt.

Das Schlucken spürt man schon im Normalfall...

Siehe dies auch:

http://www.hasler.net/oesophgus.htm

Ist sehr aufschlußreich und klar ausgedrückt  Es können durchaus Geschwüre in der Speiseröhre entstehen, infolge einer Oesophagitis (Speiseröhrenentzündung). Es wäre auch zu fragen, ob eine Helicobacterentzündung stattgefunden hat.

Emmy

0

Klar, kann vom Reflux kommen.

Geh´zu deinem Hausarzt und sprich mit ihm darüber.

Hier wirst du dein Problem sicher nicht gelöst bekommen. Ferndiagnosen sind halt nicht  möglich!


Was möchtest Du wissen?