Kann der Frauenarzt eine Schwangerschaft übersehen?

12 Antworten

In der 2. Woche wäre eine Schwangerschaft noch nicht nachweisbar! Weder per Urin, noch per Bluttest... und per Ultraschall schon gar nicht!

Schwangerschaftsbeginn rechnet man übrigens nicht seit dem Tag der Empfängnis, sondern ab dem letzten Eisprung!

Zwar gibt es Test die schon ab der "2. Woche" (14 Tage) testen, diese sind aber relativ unzuverlässig.

Denn zur Schwangerschaftsbestimmung wird ein Hormon gemessen. Um so weiter die Schwangerschaft voran schreitet, um so mehr gibt es davon. Bei 14 Tagen hat man, wenn man wirklich schwanger ist, nur einen sehr geringen Wert. Dieser Wert kann aber auch ohne Schwangerschaft aus verschiedenen Gründen auftreten... die Fehlerquote ist also recht hoch.

Ab der 4. Woche (Eisprung + 28 Tage) sollte aber jeder Frauenarztr das ordentlich bestimmen können. Wobei es KEINE 100% sicheren Tests gibt.

Die Tests werden aber mit einer Zuverlässigkeit von 90-99% angegeben. Allerdings ist das auch von Frau zu Frau sehr unterschiedlich.

100% Sicherheit hat man erst, wenn man auf dem Ultraschall etwas sieht!
Hier sagt man, dass man in der Regel ab der 6. SSW etwas sehen sollte. Aber auch hier... keine Regel ohne Ausnahme!

Klar kanns übersehen werden. Halt ich aber für unwarscheinlich. Wenn du ja Beschwerden hattest hat sie/er ja im Ultraschall nach etwas möglichem gesucht, also genau geschaut...

nee in der 2.ten woche würde die ärtzin noch garnichts sehen, mach zu sicherheit wenn du so angst hast in 1-2 wochen einen SS-Test ;)

Was möchtest Du wissen?