Kann das Finanzamt eine Pfändung des Arbeitslosengelds durchführen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

www.pleite-was-nun.info die Seite kann ich nur empfehlen, hat mir auch schon sehr geholfen.

Beugungshaft/Beugehaft soll doch theoretisch dazu führen, dass der Häftling zahlt, wenn er aber nicht kann, hilft die ganze Haft nicht.

Auch dass Finanzamt hat sich nach der gesetzlichen Pfändungstabelle zurichten. Wenn Sie unter einer bestimmten Summe liegen, kann das AA keine Abtretung durchführen. Hier sind aber auch eventuelle Familienmitglieder zubedenken, die eventuell die pfändbaren Beträge schmälern bzw. auch erhöhen können. Siehe auch: www.schuldenselbsthilfe.com/pfaendungstabelle.html

Was möchtest Du wissen?