Kann Brokoli ungesund sein?

9 Antworten

wenn du dich AUSSCHLIEßLICH von brokkoli ernährst, ja, weil dir dann andere vitamine und so fehlen. außerdem ist er ungesund, wenn du ihn in butter brätst oder so. aber ansonsten ist brokoli eines der gesündesten lebensmittel, die es gibt!

Brokkoli ist eines der gesündesten Lebensmittel, da musst du dir also keine Gedanken machen :-)

Brokkoli ist sehr gesund. Übrigens enthält Brokkoli die Substanz Sulforaphan. Sulforaphan kann helfen Arthrose zu verhindern oder ihren Verlauf aufzuhalten. Es blockiert Enzyme, die für Knorpelschäden und Gelenkverschleiß verantwortlich sind. Außerdem organisiert Sulforaphan aber nicht nur die Entfernung krebserregender Substanzen, sondern geht auch direkt gegen bereits bestehende Krebszellen vor. Ja, es wird mittlerweile sogar als mächtigste natürliche Krebswaffe bezeichnet, insbesondere deshalb, weil es auch bei Krebs im fortgeschrittenen Stadium wirksam wird. Sulforaphan wird selbst nicht verbraucht und ist im gesamten Körper höchst aktiv – und das über vier bis fünf Tage lang.

wirklich? Wow, ich hab nämlich immer ein bisschen Angst vor Krebs, meine Mama hatte Krebs und auf väterlicher Seite war auch einiges. Also - viel hilft viel?

0

broccoli isst man roh, nicht gekocht oder gebraten, sonst ist seine gute wirkung dahin

wirklich? bläht das dann nicht? meiner kommt meist in die mikrowelle.

0
@bluekitty

schneide dein broccoli in stücken und beträufele es mit zitronensaft, es schmeckt sehr gut, ich bekomme keine blähungen davon.

0

Lieber Frontantrieb, wenn du den Broccoli roh ißt, bringst du dich um die wertvollen Inhaltsstoffe! Die sind nämlich in den ballastsstoffreichen Zellwänden eingeschlossen und werden erst durch Garen feigesetzt und verfügbar!

LG, deine Diätassistentin und Ernährungsberaterin

0
@Hopsfrosch

zuerst eine bemerkung: du bist nicht meine diätassistentin und schon garnicht meine ernährungsberaterin, dass ist eine anmassung und zeugt von überheblichkeit, ausserdem sind deine infos nicht immer zutreffend, du hast einiges noch nachzuholen. des weiteren stimmt deine o. a. behauptung nicht, ballaststoffe müssen nicht thermisch behandelt werden, damit man sie nutzen kann.

0

Alles in Maßen, das gilt auch für den gesunden Brokoli. Durch häufigen Genuss kann die Verdauung einseitig belastet werden. Dass ist dann zumindest für den Darm nicht ganz so toll. Und Abwechslung ist sowie so immer gut.

Was möchtest Du wissen?