Kaninchen rupft sich Fell aus!? Warum?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hei Bella,

da dein Rammler kastriert ist, ist sie schweinschwanger. Eine Scheinschwangerschaft dauert etwa 2 Wochen (ein paar Tage mehr oder weniger je nach Häsin). Lass ihr bitte das Nest, solange sie es betüddelt, sonst stresst du sie und sie muss es immer wieder auf und abbauen, dass geht auch irgendwann ans Fell!

Solang die Symptome nicht zu sehr überschlagen (Milchfluss, eventuell entzündete Zitzen) brauchst du dir keine Sorgen machen.

Bitte notier dir im Kalender, wann sie nun Scheinschwanger ist. Scheinschwangerschaften sollten 1 mal im Jahr auftreten, maximal 2 mal. Wenn sie öfter scheinschwanger ist, sollte sie vom Tierarzt kontrolliert werden, dann kann das an Veränderungen der Eierstöcke liegen und eine Kastration nötig machen, nicht, dass da was übersehen wird.

Scheinschwangerschaft ist wahrscheinlich, wenn ne Schwangerschaft zu 100 % ausgeschlossen wird. Und da dein anderes Kaninchen seit 6 Monaten kastriert ist, wird es wohl eine Scheinschwangerschaft sein. Das ist nichts Schlimmes. Musst nur drauf achten, dass beide Tiere Rückzugsmöglichkeiten haben und genügend Platz (wie viel haben sie denn?)... nicht trennen oder so. Einfach abwarten. Das ist bald vorbei. Wenn es allerdings extrem werden sollte (kahle Stellen), dann gehe zum Tierarzt. Kann sein, dass sie zickiger wird. Das Nest bitte nicht zerstören oder entfernen, das stresst sie nur. Wenn die Scheinschwangerschaft überwunden ist, dann kannst du das Nest entfernen, wenn ihr Gehege säuberst. Wie immer halt..

Offenbar ist sie scheinschwanger das kommt vor bei Zibben, einen kastrierten Rammler hat sie ja hoffentlich als Partner.

Hört sich an als ob sie bald babys bekommt ;)

Bellaa99 06.11.2013, 18:25

Nein das kann nicht sein, das männchen ist kastriert seid 6 Monaten

0

Was möchtest Du wissen?