Kaninchen frisst Kot

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

das ist ganz normal.der kot was noch nicht richtig verdaut wurde den essen sie.

Ist das nicht ein für Kaninchen normales Verhalten? Das mag jetzt ungewöhnlich klingen, aber ich habe vor kurzem gehört, daß es für Kaninchen normal ist, den eigenen Kot noch mal zu fressen, damit das schwer verdauliche Grünzeug, das Kaninchen fressen, von deren Körper verdaut werden kann.

Das ist der Blinddarmkot richtig.

0

Genau da hast du recht das hatten wir mal in bio und unser bioleher hat das gleiche gesagt :)

0

Hey,

Naja einfach mal weiter beobachten, würd ich sagen.

Aber sher beunruhigend ist es denke ich nicht. Da sie ja auch den Blinddarmkot fressen.

Er wird ja auch nicht alles fressen davon oder?

doch, er isst alles:(

Im Moment ist er auch schlapper geworden, gestern war er nach der Narkose fitter. er hockt sich auch nur hin, anstatt sich auszustrecken. wenn es schlimmer wird, geh ich nochmal zum TA. Ne verstopfund ist es wohl nicht, er nascht immer mal heu und ein bisschen frischfutter.

0

Kot von Kater hatte einen Lila Überzug

Hallo Mein Kater hatte vorhin sein Geschäft verrichtet und als ich das Klo säuberte, fiel mir auf das der frische Haufen einen Lilanen schleimigen Überzug hatte... es sah nicht direkt aus wie reines Blut aber trotzdem wäre das ja die logischste Erklärung das es Blut enthält. Mein Kater ist ein Hauskater und kann gelegentlich in den Hof und Garten, wobei ich ihn aber immer beobachte so das er keine giftigen Pflanzen anknabbern kann. Im Haus habe ich auch keine giftigen Pflanzen die er fressen könnte. Ansonsten bekommt mein Kater nur Trockenfutter und hin und wieder Geflügelwurst so 2-3 mal die Woche, da es die einzige Wurst ist die er frisst. Kennt sich damit jemand aus und kann mir einen Rat geben was das gewesen sein könnte? Ansonsten macht er einen fitten Eindruck und zeigt kein anderes Verhalten

...zur Frage

Schwarzer kot und Blut mit drin Beim Hund?HILFE?

Hallo ihr Lieben, Mein dicker hat heute nacht in die wohnung gemacht, sein Kot war fast schwarz und klumpich und flüssig, hört sich zwar ekelig an, aber ich habe es mir genauer angeschaut, und festgestellt, das sich darin auch blut befand, oder besser gesagt, ringsherhum, um das flüssige war eine blut umrandung.

Nun habe ich um elf hundeschule, und frage mic, ob ich dort hin gehen sollte????

Ich meine, ich will ihn heute auf jeden fall beobachten und wenn nötig, ab zum tierarzt. Er wirkt auch sonst etwas anders als sonst, er wirkt recht schlapp, und da er eigentlich sehr verfressen ist, und bei jedem rascheln mit in der küche ist, mache ich mir schon meine gedanken, da er das sonst immer tut. Zumal er gestern abend auch nichts zu fressen bekommen hat, wegen der Huhndeschule, müsste er voll verfressen sein.

Und im gegensazt zu sonst frisst er auch recht langsam. Ich weiß, das ihr keine tierarzte seid, aber vielleicht könnt ihr mir ein bisschen weiter helfen, und mich etwas beruhigen.

Mfg Sydney2010

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?