Kaninchen frisst dem anderen alles weg?

5 Antworten

Hi,

wenn ein Kaninchen einem anderen alles wegfressen kann, dann ist das leider ein Zeichen dafür, das der Halter die Kaninchen falsch füttert. Denn bei korrekter Fütterung kann kein Kaninchen einem anderen nichts wegfressen...

Wenn man Kaninchen korrekt ernährt, sieht das so aus, das sie rund-um-die-Uhr Frischfutter haben, und das in der Menge, das bis zur nächsten Fütterung noch was da ist. Kaninchen brauchen Frischfutter da es ihrer Art enspricht und gesund ist (alle Nährstoffe enthält), und das rund-um-die-Uhr, da sie aufgrund ihres Verdauungsapparates bis zu 80 Mahlzeiten am Tag zu sich nehmen müssen.

Füttert man aber nur Fertigfutter, dann ist das nicht nur ungesund, sondern die Kaninchen werden davon zu schnell satt was der Verdauung schaded. Auch überfressen sich die Kaninchen oft an Fertigfutter, weil sie zu wenig zu essen bekommen, die Nährstoffe darin fehlen sie aber dennoch versuchen darüber aufzumehmen, langeweile haben (schlechte Haltung), etc.

Falls Du bereits nur Frisch fütterst, kein Fertigfutter, dann musst Du einfach wesentlich mehr Frischfutter füttern. Wie gesagt: es muss 24 Stunden am Tag was vorhanden sein!

(M)eine Übersicht wie man Kaninchen korrekt füttert:

https://www.gutefrage.net/frage/kann-mir-jemand-ein-ernaehrungsplan-fuer-kaninchen-erstellen?foundIn=notification-center

Wichtig:

Kaninchen nicht trennen, denn zusammen fressen ist für das soziale Untereinander wichtig, und, man kann Kaninchen nicht bei allen 80 Mahlzeiten am Tag trennen.

Die Kaninchen müssen korrekt ernährt werden und am besten mehrere Futterstellen aufgestellt werden.

Gruß

Ich denke sie haben eine gute Ernährung, sie bekommen viel Gemüse und auch selbst getrocknete Kräuter, aber ich werde ihnen zwischen durch einfach nochmal etwas mehr geben, Danke für deine Hilfe.

0

und wieder sage ich Kaninchen brauchen rund um die Uhr Zugang zu Heu und Wasser!!!!

0

2 Töpfe hinstellen und in jedes soviel hineintun, dass eines gut satt werden kann, das eine in das eine Eck das andere entgegengesetzt, das gefräßige Kaninchen wird wohl kaum beide Rationen aufputzen, und mit 2 Töpfchen können sie auch gleichzeitig fressen, ohne dass eines vom anderen gestört wird.

Dann würde ich während der Fütterungszeit die Kaninchen irgendwie voneinander trennen, indem man z.b. eine künstliche Begrenzung zwischen den beiden schafft.

Ein Stück Pappkarton oder ein Gitter ohne scharfe Kanten reicht da meistens schon völlig aus.

Fütterungszeit? Kaninchen haben rund-um-die-Uhr Fütterungszeit; sollten sie zumindest haben. Und man kann Kaninchen nicht dauerhaft trennen ohne sie zu quälen. Außerdem ist das miteinander fressen wichtig.

2

Kaninchen frisst kaum noch etwas! Wisst ihr vielleicht was mit meinem Kaninchen los ist?

Mein Kaninchen frisst ihr Futter kaum und so gut wie kein Heu.Es scheidet auch kaum noch was aus. Mein Kaninchen ist auch etwas ruhiger geworden. Nächste Woche geh ich mal zum Tierarzt. Wisst ihr vielleicht was mit meinem Kaninchen los ist?

...zur Frage

Kaninchen Verstopfung. Todesangst!?

Hallo. Seit gestern frisst mein kleines Kaninchen nichts mehr und bewegt sich kaum. Wir gingen gestern als wir dies bemerkten sofort zum Tierarzt. Dieser überreiche uns ein Mittel gegen Verstopfung und das gleichzeitig das Kaninchen ernährt (Zwangsernährung) Jedoch ist es heute nicht besser. Es frisst nichts und bewegt sich kaum, nur mal ab und zu. Ich habe angst dass es morgen tot da liegt. Wir zwangsernähren es heute zwar nochmal mit dem Mittel, aber trotzdem mache ich mir Sorgen. Es liegt mir sehr am Herzen. Kann ich irgendwas tun? Ich biete ihm Karotten und Salat an, sowie Heu. Ich möchte das es ihm wieder gut geht :(

...zur Frage

Mein kaninchen frisst nach der kastration nichts wieso?

Hallo ich glaub das war am mittwoch da hat unser kaninchen nach der kastration nichts gegessen (Männchen Farbenzwerg) was soll ich tun?

...zur Frage

Kaninchen frisst kaum was?

Hallo mein eines Kaninchen frisst kaum was seit ca 2 Tagen hab ich das Gefühl das er weniger frisst wir haben das der Tierärztin gesagt aber sie meinte nur das es sein kann weil er noch allein ist (er wird bald vergesellschaftet)

was ich ihm am frühen Morgen gebe liegt am Abend immer noch da sogar noch am nächsten morgen. Er hat nur 2 Kohlrabi Blätter gefressen, ein paar Gurken schälen und etwas petersilie sonst hab ich ihn nix fressen sehen :(

hab ihm heute Wiese gegeben und er hat die weggefuttert wie nix

mich hab ihm dann natürlich noch viel mehr gegeben.... mich hat das total gefreut

ist das normal was passiert ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?