Kaninchen Baby behalten?

4 Antworten

  • Bitte vermehre keine Kaninchen. In den Tierheimen sind ohnehin schon viel zu viele Kaninchen, die dringend ein neues Zuhause brauchen.
  • Stell dir vor, dein Kaninchen wirft 8 Babies, davon 6 Männchen. Könntest du 6 x 90 Euro für Frühkastrationen bezahlen, damit die männlichen Kaninchen ein schönes Leben in Gruppenhaltung führen können? Denkst du, du würdest für 7 Kaninchen jeweils ein gutes Zuhause finden, in dem die Kaninchen nicht in kleinen Käfigen, Einzelhaltung und/oder am Ende im Tierheim landen?
  • Bei einer Geburt kann immer viel schiefgehen. Wenn das Muttertier schon älter als 2 Jahre ist, ist das Risiko groß. Kaninchen sind sehr still und verstecken sich nach Möglichkeit, wenn sie gebären. Falls bei deinem Weibchen das Becken schon so verhärtet ist, dass bei der Geburt ein Kaiserschnitt nötig wird, ist die Chance sehr gering, dass du es rechtzeitig bemerkst und der Tierarzt noch rechtzeitig operieren kann.

Sie ist erst 1 Jahr und 2mon und so viele kaninchen im tierheim giebt es gar nicht

0
@Kaninchen07

Allein im Münchner Tierheim warten laut dessen Website momentan 64 Kaninchen auf ein neues Zuhause, und es gibt in Deutschland mehr als 500 Tierheime.

0
@Corinna2015

Soll ich jezt nach München fahren ? Bei mir war genau das gleiche proplem ich wollte ein kaninchen haben (2) bin ins tierheim da gab es keine ich habe über einen Monat gewartet da gab es immer noch keine dann habe ich mir sie aus dem Internet geholt (ebay) das war eigentlich ganicht meine Frage könnt ihr nicht einfach mal meine Frage beantworten wenn ich was anderes wissen möchte dann schreib ich das schon ... es net einfach immer weil niemand meine frage beantwortet ... und ich mir nicht mal mein kaninchen holen kann wo ich es holen möchte und jeder immer sagt vom tierheim ist schon klar aber das heiß nicht das gleich jeder ein tier vom tierheim holen muss ich habe ein 10qm großes gehe und ich will nicht immer diese vergeselschafttung hin und her machen würde 1 bis 2 kaninchen behalten und meine kaninchen würde ich dann nur in ein artgerechte zuhause geben also können sie jezt meine frage beantworten oder nicht...

0
@Kaninchen07

Antwort auf deine Fragen:

1) Manchmal funktioniert es gut, dass andere erwachsene Kaninchen während der Geburt und Aufzucht mit im Gehege bleiben. Das kann aber niemand vorhersagen, schlimmstenfalls würden Kaninchen von einem anderen Kaninchen totgebissen oder schwer verletzt.
Trennen wäre sicherer, aber 17 Wochen (1 Woche vor der Geburt und 16 Wochen nach der Geburt) Einzelhaltung wären für den erwachsenen Kastraten eine Qual.
Also sind beide Möglichkeiten sehr schlecht.

2) Lieber ein frühkastriertes Männchen behalten als ein Weibchen.

1

Kaninchen gibt es wirklich im Überfluss, dazu kann bei so einer Schwangerschaft und Geburt bei Zibben einiges schief gehen. Wenn du dich da nicht auskennst würde ich es lassen. Wenn du mit der Überlegung spielst nochmal ein junges Kaninchen zu holen, schau doch mal bei einem Züchter vorbei (sollten deine Kaninchen ebenfalls noch nicht so alt sein) . Aber ansonsten wäre das bloß sinnlose Vermehrung von Kaninchen.

Naja es ist so du kannst deine Weibchen zu einem "Deckrammler" (sag ich mal so) geben dort wird sie gerammelt und du kannst dann die Babys behalten aber das musst du mit der Person absprechen wie viele du behalten möchtest und die Person.

LG Nora

Du sollst keine Tiere vermehren

Was möchtest Du wissen?