Kaninchen auge dick

 - (Tiere, Haustiere, Kaninchen)

6 Antworten

Vielleicht ein Grashalm oder so im Auge. Ich würde zum Tierarzt gehen und vorher vielleicht mal selber schauen und mit Wasser oder einer Kochsalzlösing und einer Pipette durchspülen.

Scheint ein Albino zu sein. Sind deutlich empfindlich selbst schon bei ( ohnehin ungünstiger ) Zugluft.

Neben Zugluft kann der Hoppler auch einen Halm ins Auge bekommen haben. So würde ich es interpretieren, wenn es alleine im Stall gehalten wird.

0
@Parhalia

Nein, es dürfte kein Albino sein. Dieses Kaninchen hat eine Blaue Augenfarbe. Daher dürfte es ein Hermelin BlauAuge sein.

0

Geh am besten zum Tierarzt oder zu einem Augenspezialisten.

Es kann eine Bindehautentzündung sein. Allerdings, da das Auge nicht mehr an der Stelle sitzt, wo es sein sollte, kann es auch ein Abszess oder (eher seltener) ein Tumor sein. Lass bei dieser Gelegenheit gleich mal die Zähne mit kontrollieren. Ein Abszess hintern den Augen kann von den Zähnen ausgelöst werden oder von Milben in den Ohren.

Gute Besserung dem Kleinen ;)

Also das auge ist an der richtugen stelle aber da kommt was dickes raus so dass das auge verschoben aussieht

0

lol mein hamster hatte das auch sein auge ist geplatzt
Hab gedacht das geht weg aber naja ...... Geh zum tierarzt

Hallo,

bitte stell das Tier einem Tierarzt vor, Augenentzündungen sind meist schmerzhaft auch wenn das Kaninchen das nicht zeigt.

Es könnte eine Reizung aufgrund eines Fremdkörpers sein, eine Bindehautentzündung oder auch eine Entzündung des Tränennasenkanals. Ist es nicht nur eine Reizung sondern sind Erreger beteiligt wirst du eine antibiotische Augensalbe brauchen und kommst (da verschreibungspflichtig) um den Tierarzt nicht herum.

Bitte nicht selber daran herumspülen oder doktern...das wäre wirklich nur mit viel eigener Erfahrung zu raten. Kaninchen lassen sich nicht gerne am Auge behandeln, da ist das Risiko weiterer Verletzungen zu groß wenn man es nicht gut gezeigt bekommen hat (auch das einbringen von Salbe oder Tropfen bitte vom Tierarzt zeigen lassen).

Was möchtest Du wissen?