Kanarienvogel isst Eier auf!?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich vermute, dass deine Henne entweder falsch ernährt wird, oder der Käfig nicht gut ist.

Dass sie die Eier sofort frisst, statt mit dem Brüten anzufangen, deutet auf einen Mangel an Kalk oder Protein hin. Das kann aber eigentlich nicht sein, wenn sie jede Woche gekoches Hühnereigelb mit Schalenkrümeln bekommt.

Wenn die Eier unbefruchtet sind und/oder sie gesund geschlüpfte Küken nicht füttert, kann es an Stress liegen. Steht das Käfigtürchen immer offen, so dass die beiden sich bei Bedarf aus dem Weg gehen können? Stresst sonst etwas die Vögel, vielleicht Lärm oder aufdringliche Menschen?

Wenn die Küken schon im Ei sterben oder die Henne sie sofort nach dem Schlüpfen aufgibt, ist es ein Gen-Defekt. Dein Pärchen ist genetisch inkompatibel und kann leider keine Küken bekommen.

Bessere Antworten bekommst du im Vogelforum;

http://www.vogelforen.de/kanarienvoegel-allgemein/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xmadinax
08.04.2016, 17:21

Ja, der Käfig steht den ganzen Tag offen. Die Größe finde ich auch ganz okay. Ist nicht zu klein aber auch nicht grad sehr groß. Ich habe 2 andere Kanarien dazu gekauft. Das Weibchen baut sich ein Nest und da hoffe ich mal, dass die Kücken alle Ausschlüpfen! Aber ich habe meine 2 anderen Kanarien trotzdem nicht abgegeben.

Vielen Dank für Ihre hilfreiche Antwort!
LG

0

Was möchtest Du wissen?