Kampfsportler jedoch im straßenkampf weiche knie?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein gewisses Maß an Angst ist gut, das schärft die Sinne für das Wesentliche. Das ist nunmal der Effekt des Adrenalins den Du beschreibst - auch das ist nicht schlimm, wenn man das kennt und damit umzugehen weis. Aber Kampfsport (Boxen gehört dazu) ist nunmal was ganz anderes als Selbstverteidigung - hast Du schonmal im Ring gestanden? Wenn nicht, wird das Zeit - da hat man am Anfang ähnliche Gefühle, wenn man weis: "Sobald die Glocke klingelt, fängt der Andere an, mich mit voller Wucht zu schlagen und zu treten." Und das Du Dir sicher sein kannst dass Du gewinnst... da würde ich mir an Deiner Stelle lieber nicht zu sicher sein. Wenn Du nen schlechten Tag oder einfach pech hast, verlierst Du - egal wie gut Du bist. Trozdem dran denken - Sport und Kunst sind etwas völlig anderes als Selbstverteidigung - auch wenn es ähnlich aussieht. Das ist wie Handball und Fußball: zwei Mannschaften, ein Ball, zwei Tore - die Manschaft mit den meißten Toren gewinnt. Ist fast das Gleiche und doch nicht ;-).

Naja, ich glaube das ein guter MMA-Amateurkämpfer viele SV-ler platt machen würde ;-)

0
@AmadeusOri

Denke ich auch. Aber die meisten MMAler sind witzigerweis eicht agressiv drauf und kämen so nie in die Versuchung.

0

Vielleicht weil du es nicht gewohnt bist, in Straßenkleidung.. auf der Straße.. ohne Regeln zu kämpfen. Ist ja auch was anderes.. aber wenn es mal drauf ankommt hast du als Kampfsportler zu 95% Erfolg. Die anderen 5% sind auch Kampfsportler, vielleicht bessere, vielleicht schlechtere :D

das hoffe ich^^

0

Naja es liegt halt wirklich dran das du noch nie ein Straßenkampf hattest ich kenne das ich habe selber noch angst weil ich aber sehr lange MuayThai mache traue ich mich drauf zu gehen mit knie und ellbogen Faust versuch es doch einfach mal unter freunde in deiner Straße wenn die abends drausen sind immer so spaaring oder sogar ein kleinen street fightbei uns geht es immer zu sache sofort street fight und wenn dich jemand dumm an macht lass nicht lange warten greif an du musst zeigen das er die fresse halten soll und dass du stärker bist vielleicht kennst du denn film aber kuck ihn trozdem nochmal an BIG STAN

Naja... Aufruf zur Straftat ist kein ganz toller Tipp. Nur wenn einer Pöbelt, legitimiert das keine Körperverletzung. Das was Du hier beschreibst ist ... nun ... solche Leute fliegen bei mir sofort raus.

0

Ach ist bei mir auch so das ist auch das richtige. Haha voll der schwäßlig und so dann wenn der angreift liegt der auf dem boden. Und du sagt der wollte mich angreifen war notwär haha XD

Das du dich mal nicht irrst mit der Notwehr.

0
@Bonsai82

er sagte Notwär, nicht notwehr, das ist glaub ich was anderes

0

Das liegt daran, das du im Ring in einer sicheren Umgebung bist. Du hast zwar die Technik, aber nicht die Psyche trainieren können, dich auf einen reellen Kampf einzustellen. Ich kann dir dieses Buch empfehlen. Du wirst dann zwar sicher bei den ersten Malen immer noch Angst haben, aber du weißt sie zu kontrollieren:

http://www.amazon.de/Die-Angst-Techniken-zur-Angstkontrolle/dp/3927553409

Was möchtest Du wissen?