Kampffische:Süß- oder Meerwasser Fische?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

bei deiner Frage drängt sich mir leider die Vermutung auf, dass du noch sehr wenig Ahnung von der Aquaristik hast. Bevor du dir also ein AQ und Tiere zulegst, solltest du mal 1 - 2 gute Bücher, z.B. "Aquaristik für Anfänger" lesen, denn damit ein AQ wirklich funktioniert, muss man schon einiges wissen.

Nur aufbauen, dekorieren, Wasser rein, Fische rein - das funktioniert leider nicht! Dann hast du schnell eine grüne übelriechende Brühe, gammelnde Pflanzen, eine Algenpest und kranke und sterbende Fische.

Kampffische sind Süßwasserfische, die man einzeln und alleine halten sollte, die eine gut abgedecktes AQ brauchen und eine recht hohe Temperatur.

Die Beleuchtung ist nur für die Pflanzen wichtig. Im Grunde ist es egal, ob sie für Meer- oder Süßwasser konzipiert ist - aber das Licht muss immer für das AQ passend sein. Ist es zu stark oder zu schwach oder hat es die falsche Lichtfarbe - dann wachsen die Pflanzen nicht, dafür aber die Algen.

Gutes Gelingen

Daniela

Hab ich schon 😊 ......

0

Und bei mir sind komischerweise zwei Schnecken im AQ aufgetaucht,wahrscheinlich als ich die Pflanzen gekauft und eingesetzt habe hängen geblieben-Einfach drin' lasse?

0
@newfl4vour

Ja, natürlich, Schnecken erfüllen wichtige Aufgaben im biologischen System eines Aquariums.

1

Hallo newfl4vour,

die Beleuchtung hat erst mal mit dem Wasser im Becken nichts zu tun, der ist es egal, ob Süß.-oder Salzwasser!

Ein Kampffisch ist auf alle Fälle ein Süßwasserfisch

http://www.aquarium-guide.de/siamesischer_kampffisch.htm#

der eher eine gedämpfte Beleuchtung haben will, oder wenigstens einen Schutz aus einigen Schwimmpflanzen!

Fehler die man bei der Beleuchtung machen kann, hat Daniela schon einige aufgezählt!

MfG

norina

würde sagen süsswasser

Was möchtest Du wissen?