Kampffisch weibchen zu männchen in 30l cube setzen?

3 Antworten

Hi,

auf Dauer geht das nicht gut, es sind nunmal Einzelgänger, die untereinander sehr aggressiv sind. Da das Becken das Revier des Männchens ist duldet er ausserhalb der Paarung keine weiteren Fische.

Dazu kann es passieren das die sich vorher noch verpaaren, dann kannst entweder die Eier "entsorgen" oder in bis zu 100ern kleinen Becken die Nachzucht hochziehen, denn auch die müssen ab ein gewissen Alter einzeln gehalten werden. Ob man die dann auch los wird sei auch mal dahingestellt.

schau lieber nach hübschen Schnecken ;-) oder versuche mal ob der Garnelen verschont, dann könnte man zb Red Fire Garnelen dazu halten.

Nein, das tut man besser nicht. Das gibt nur Zoff.

Wo kann ich das Kampffisch Männchen seperat halten?

Hallo .. . und zwar ich habe ein Anliegen .. ich habe ein Guppymännchen und ein Kampffisch Männchen im Becken .. 54 Liter ,, das Problem ich wusste vorher nich das man die nich zusammen halten darf .. bis ich heute bemerkt habe das das Guppy Männchen den Kafi Männchen hinten am Schweif anknabbern wollte .. bisher sieht noch alles ganz gut aus .. durch einige Info aus dem Internet .. habe ich bemerkt das ich beide Fische trennen solte .. will ich auch .. ich brauch nur einige Untensilien fürs zweite becken .. und dann kann es los gehen .. aber ich will sie jetzt sofort trennen .. wo kann ich das Kafi Männchen solang seperat unterbringen bzw die Guppys .., weil ich denke lange wirds nich gut gehen ,.. Würde mich freuen über paar gute Infos .. ;)

MFG ChristophR24

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?