Kaltes Wasser kommt sofort aus dem Hahn, aber heißes Wasser braucht sehr lange, wie kommt es?

18 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bevor du morgens den Hahn aufdrehst, hat das Wasser schon geraume Zeit in den Rohren gestanden. Es kühlt dadurch ab. Dreht man den Hahn nun auf, muss das warme Wasser erst nachströmen und das kalte verdrängen. Je näher der nächste Nutzer von Warmwasser wohnt, desto weniger werden die dazwischen liegenden Rohre auskühlen. Natürlich spielt es auch eine Rolle, auf welche Temperatur das Wasser zu Beginn im Heizkessel oder wo auch immer aufgeheizt wird.

Anfänglich kaltes Wasser aus der Leitung ist also ziemlich normal und damit kein Grund für eine Mietminderung.

Und nun etwas anderes: Ihr wohnt zu fünft in der WG obwohl nur drei gemeldet sind? Das ist unfair anderen gegenüber. Ihr spart dadurch Mietkosten, welche auf andere Mieter im Haus mit umgelegt werden oder sonst dem Vermieter entgehen.

Außerdem ist es überflüssig das hier zu erwähnen. Erstens ist es für die Beantwortung deiner Frage unerheblich, und zweitens gibt es auch auf gutefrage.net Juristen und andere Leute (eventuell Vermieter), welche womöglich deine Bemerkung lesen und dies dann weiterleiten. Dabei musst du wissen, dass man trotz Usernamen deine wahre Idendität und damit deine Wohnanschrift herausfinden und dir eine Strafe auferlegen kann.

LG

So etwas ist uns passiert. Mein Freund und ich waren stets nur mit Pseudonym unterwegs, im Internet, und auf einmal hatten wir ein Schreiben von einem Rechtsanwalt im Briefkasten.

1
  1. Ihr lebt auf Kosten der anderen Mieter, weil die Nebenkosten sich auch nach der Zahl der Bewohner verteilen. Das ist ein Verstoß gegen den Mietvertrag.

  2. Wenn im Haus das Warmwasser nicht aus einem Umlaufsystem kommt (Fernwärme o.ä.), bei dem praktisch ständig heißes Wasser in den Verteilerrohren zirkuliert, dauert es immer, bis das heiße Wasser durch das Rohrsystem vom Aufbereiter bis zur Abnahmestelle gelangt. Habt ihr also z.B. eine Gaszehtralheizung, wird das heiße Wasser erst auf Anforderung erzeugt - und dann dauert es natürlich, bis es vom Boiler bis zum Hahn kommt.

Mal abgesehen davon, daß die unagemeldeten Mieter bei Kenntnis der Vermieters aus der Wohnung geworfen werden können und ihr die Mietergemeinschaft im Haus durch Mehrverbrauch personenbezogener umlagefähiger Kosten betrügt, was die (rückwirkend) zu straf- wie zivilrechtlichen Schritten veranlassen dürfte, wenn (und das werden sie), das erfahren, dauert es eben, bis das Warmwasser dort, wo es erzeugt wird (Kessel im Keller?) dutzende Meter Rohrleitung bis zum Wasserhahn zurückgelegt hat :-O

G imager761

Gastherme im Bad der Mietwohnung - warmes Wasser? Dauert es lange bis es warm wird - normal?

Ich ziehe um und werde ab sofort eine Gastherme im Bad haben. Nun habe ich es schon probiert, und folgendes Problem:

Sobald ich den Warm-Wasserhahn aufdrehe zündet die Gastherme , es dauert jedoch recht lange, bis warmes Wasser aus dem Hahn kommt.

Bis dahin fließt halt viel kaltes Wasser weg.

Ist das normal oder kann man da nochetwas einstellen lassen?

Danke für eure Beratung.

...zur Frage

Wasserhahn gibt nur stoßweise Wasser ab.

Hallo,

seit ein paar Tagen gibt mein Wasserhahn nur einen "Stoß" Wasser aus. Das bedeutet, ich drehe den Wasserhahn auf und es kommt nur ein Schuss Wasser raus und dann kommt nix mehr. Dann drehe ich den Wasserhahn ab und wieder auf, dann kommt wieder nur ein Schuss Wasser.

Ich habe hier einen Mischbatterie-Wasserhahn(hoffe das heißt so), das heißt es gibt einen Hahn für warmes Wasser und einen Hahn für kaltes Wasser.

Komischerweise fließt das Wasser normal, wenn ich den Warmwasserhahn aufdrehe und wenn ich nur den Kaltwasserhahn aufdrehe, dann kommt es wieder stoßweise.

Hoffe mir kann jemand helfen.

Liebe Grüße

...zur Frage

Was braucht mehr Energie: warmes Wasser in den Wasserkocher zutun oder kaltes Wasser?

Also wenn man warmes Wasser in den Wasserkocher tut brauch man ja nicht so viel Energie um das Wasser zum kochen zubringen, aber man braucht ja Energie um heißes Wasser zu bekommen. Also was ist Schlauer: Warmes Wasser oder Kaltes ? :) Danke im vorraus

...zur Frage

waschmaschine abschließen - waschbecken

Wir hatten eine Waschmaschine im Bad stehen, welche wir jedoch schon abgeschlossen hatten.

Allerdings haben wir den Wasserschlauch der vom Waschbecken unten aus in die Waschmaschine führte drangelassen, da immer wenn wir ihn abdrehen, wasser rauskommt. Dieser ist ja klar nicht mehr mit der Maschine verbunden.

Wir haben versucht diesen abzumachen aber da kommt nur Wasser raus, wenn wir jedoch diesen Hahn unten zudrehen (da ist so ein Verschluss den man drehen kann) kommt aus dem Wasserhahn oben also wo man sich die hände wäscht etc. kein wasser mehr. Dieser ist nun zur hälfte offen zur hälfte zu, sodass zwar Wasser kommt, aber leider ist nur heißes möglich. Wenn wir den Hahn unten aufdrehen kommt oben dann zwar auch kaltes Wasser raus, wie es sein sollte jedoch kommt auch unten Wasser raus.

Was müssen wir tun, damit wir unten kein Wasser mehr fließt und wir im Waschbecken auch kaltes Wasser bekommen können?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?