Warum erhalte ich unter Kali Linux die Fehlermeldung: E:Paket cowthink kann nicht gefunden werden.?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bist Du sicher, dass das Paket "cowthink" heißt und nicht "cowsay"?

Du solltest Dir auch mal das hier durchlesen: http://de.docs.kali.org/general-use-de/kali-linux-sources-list-repositorien

Überhaupt solltest Du die Seite de.docs.kali.org/ kennen, da solltest Du Hilfe finden.

Im Übrigen bin ich der Meinung, dass jemand, der schon an so einem banalen Problem mit der Paketverwaltung scheitert, besser die Finger von einem System wie Kali Linux lassen sollte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kloogshizer
07.12.2015, 09:39

Es erscheint mir auch nicht sinnvoll, klar gibt es bessere Distributionen um seine ersten Schritte zu machen. Was will man überhaupt unter Kali installieren, die Zusammenstellung ist für seinen Einsatz-Zweck schon sehr sinnvoll gewählt, und für alltägliche Aufgaben ist es sowieso nicht geeignet.

Allerdings seh ich jetzt auch keinen Grund groß mit dem erhobenen Zeigefinger daherzukommen... Kann schon irgendwie nachvollziehen, warum gerade diese Distribution Faszination ausübt, auch wenn ich selbst wenig in der Richtung gemacht hab. Je mehr Menschen Berührungspunkte mit Linux bekommen, um so besser. Und so macht er seine ersten Schritte mit der Paketverwaltung, warum nicht... Früher oder später wird er schon selbst merken, dass seine Vorstellungen etwas an der Realität vorbeigehen.

0

Es liegt wahrscheinlich daran, dass du deine sourcelist aktualisieren musst. Gehe dazu zuerst auf https://drive.google.com/file/d/0B2q4onRtZn1sNFk0alFVaEJheXc/view und lade die Datei (natürlich in Kali) herunter. Dannach klickst du auf die Datei und kopierst sie. Gehe dann zum Ordner /etc/apt/ und lösche dort die Datei, welche sources.list heißt. Dann fügst du dort die kopierte, heruntergeladene Datei ein. Öfne nun den Terminal und gib "apt-get update" ein. Warte bis der Prozess fertig ist und gib dan im Terminal "apt-get upgrade" ein. Damit lädst du alle neuen Pakete. Jetzt dürfte es gehen. :-)


P.S: Die Datei, die du herunterladen musst heißt ebenfalls sources.list.

An alle die scheiß Komentare hinterlassen haben: Ihr gebt nur eine Scheißantwort und nichts gescheites weil ihr selber nicht wißt wie das geht!!!!!!!!!!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sudo apt-get install cowthink

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

zurecht weigert sich Kali-Linux so etwas zu installieren.

Kali-Linux ist als (seriöses) Werkzeug vorgesehen. Wenn jetzt jemand kommt, der, ohne Linux auch nur im Ansatz zu verstehen, so ein Programm für eine Krabbelgruppe einer Vorschuleinrichtung installieren will, dann ist Kali-Linux so intelligent, das zu verweigern.

Hochachtung vor den Entwicklern von Kali-Linux, so eine Infantil-Bremse eingebaut zu haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kloogshizer
07.12.2015, 09:49

Solche Kommentare sind doch genau der Grund warum viele die Lust verlieren sich überhaupt weiter mit Linux auseinanderzusetzen.

Besser als von oben herab andere zu verspotten ist es doch ernstgemeinte Hilfestellungen zu geben, oder sich einfach zurück zuhalten. Ich glaub nicht, dass durch Kali jetzt Heerscharen von Script-Kiddies entstehen. Wer kein Vorwissen mitbringt wird mit den Tools sowieso kaum was anfangen können.

0

Was möchtest Du wissen?