Kakao in der Kaffeemaschine?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

einmal würde es funktionieren. 

danach könntest du die maschine wegwerfen.

ausserdem wird kakao nicht gefiltert, sondern aufgelöst.

und echten kakao macht man sowieso nicht mit diesem kaba-zeugs, das zu 80% aus zucker besteht.

einen gehäuften teelöffel ECHTEN kakao in die einen kaffeebecher

 geben. in dünnem strahl kochendes WASSER dazugiessen und dabei rühren, bis der kakao gut gelöst ist. die tasse dann bis sie zwei drittel voll ist mit weiterem heissen wasser aufgiessen. mit kondensmilch oder halbsteif geschlagener sahne auffüllen und nach geschmack süssen.

besser gehts nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Giovanna327 30.08.2016, 18:00

Okay, vielen Danke :))

1
ponyfliege 30.08.2016, 19:42
@Giovanna327

gerne.

ich kann übrigens nichts dafür. ein teil des textes hat mir beim abschicken scheinbar mal wieder den stinkefinger gezeigt. das die gehört nicht rein - und die eine leerzeile auch nicht...

@korbandallas - jaaaa... in einen "richtigen" kakao gehören auch orangenblüten und macis. und er wird nur mit wasser zubereitet und überhaupt nicht gesüsst. aber das kann man nicht jedem zumuten. ICH finde das am besten...

0

Die Milch brennt in der Maschine an und die Reste fangen darin an zu schimmeln. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Giovanna327 30.08.2016, 17:42

Okay,danke. :)

0

Funktionieren wird es schon, aber ist doch nicht das selbe.

Am ende hast du nur einen mäßig filtrierten Kakao.

Da bevorzuge ich eher die Microwelle oder gieße ihn schön mit heißer Milch aus nem Topf auf wo sich das Pulver dann auch vollständig in der Milch lößt.

Und je nach dem wie man eingießt entsteht noch ein cremiger Schaum und eine lecker Haut beim abkühlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Giovanna327 30.08.2016, 17:42

Okay, vielen Dank :)

0

Nein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Giovanna327 30.08.2016, 17:37

Okay danke :)

0

Was möchtest Du wissen?