Käufer meldet nach 2 Monaten einen Mangel an. Privatkauf auf ebaykleinanzeigen mit Paypal. Lego Set mit ca. 3000 Legoteilen. 3 Teile fehlen. Darf er das?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

theoretisch darf er das, aber die frage ist, ob du dir das auch gefallen lassen darfst.

solange du in deiner artikelbeschreibung nicht eine exakte zahl von teilen oder andere details genau angegeben hast, kann kein käufer einen sog. "sachmangel" geltend machen. wenn du damals auch nur "ca. 3.000 teile" genannt hast, hat er doch keine handhabe, 3 (in worten drei) fehlende teile zu reklamieren. und generell sollte man immer bei privatverkäufen mit 1-2 sätzen den üblichen gewährleistungsausschluss angeben.

solche mängel muss man "unverzüglich" beim verkäufer geltend machen. eine mögliche klage bei, bzw. nach 2 monaten und dann noch bei so einem indifferenzierten artikel wird vor keinem gericht dieser welt bestand haben.

wenn er aber seinen käuferschutz geltend machen will, musst du dich zur wehr setzen und ggf. mit einem anwalt drohen. das nimmt den meisten schwarzen schafen, die versuchen, "aus einer mücke einen elefanten zu machen" den wind aus den segeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Batonfirat
20.10.2016, 13:40

Doch das war über Paypal. Also muss ich meinen Anwalt einschalten? oder erst wenn er einen Fall eröffnet hat?

0

Nein. Lächerlich.

Aber aus diesem Grund macht man keine solchen Geschäfte über Kleinanzeigen. Das ist für lokale Verkäufe mit Abholung gedacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Batonfirat
20.10.2016, 13:38

Habe ich auch bevorzugt. Aber auf dem Lang will keiner was abholen. Es handelte sich um ein sehr großes Legoteil (welches ich noch abbauen musste, jedoch kein Teil vergessen habe)

0

Nein darf er nicht, er hat es vor 2 Jahren entgegen genommen und gesagt das alles gut ist. Damit ist die Sache erledigt. Vorallem wegen Lego Teilen... =)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Batonfirat
20.10.2016, 13:35

2 Monate war das

0

Dein Fehler war, PayPal zuzulassen. Kleinanzeigen und PayPal sind Gift. Er kann dort den Kauf bis zu 180 Tage nach dem Kauf anfechten.

Sonst hätte ich gesagt: Mache Dir mal keine Sorgen. Dann hätte er die Legos abholen müssen und alle 3000 nachzählen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Batonfirat
20.10.2016, 20:34

Er hat soeben einen Fall eröffnet... 

0

Grundsätzlich kann ein Käufer natürlich auch gegenüber einem „Privatverkäufer“ Gewährleistungsansprüche geltend machen, wenn die Kaufsache mangelhaft ist (§ 439 BGB). Fehlende Kleinteile können grundsätzlich auch einen Sachmangel darstellen (§ 434 BGB).

Jedoch scheitert bereits dieser einfache Nachbesserungsanspruch des Käufers. Er muss nämlich beweisen können,dass die Teile bereits beim Empfang der Ware gefehlt haben (§§ 434, 446 BGB). Dies wird ihm hier nicht gelingen, zumal er Dir ja quasi schon das Gegenteil bestätigt hat. Da er die Sache nicht von einem Unternehmer gekauft hat, greift auch die sechsmonatige Vermutung nicht (§ 476 BGB).

Vom Kaufvertrag zurücktreten (und das macht der Käufer wenn er die Ware zurücksendet und das Geld zurückfordert) kann er erst Recht nicht. Das Rücktrittsrecht scheitert nämlich daran, dass von einem Set mit 3000 Teilen nur 3 Teile fehlen, sodass der Mangel unerheblich ist (§ 323 Abs. 5 S. 2 BGB).

Solltest Du in der Anzeige die Gewährleistung sogar ausgeschlossen haben, dann ist die Lage natürlich noch eindeutiger. Er müsste Dir dann nämlich nachweisen, dass Du die fehlenden drei Teile arglistig verschwiegen hast (§ 444 BGB). Dies ist im Regelfall nicht möglich.

Ich würde Dir daher entweder raten, auf die Forderungen des Käufers überhaupt nicht einzugehen. Wenn Du es auf eine Auseinandersetzung anlegst, dann schreib ihm, dass er unter keinem rechtlichen Gesichtspunkt vom Kaufvertrag zurücktreten darf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Batonfirat
20.10.2016, 20:33

So eben habe ich eine Info von Paypal bekommen das er einen Fall eröffnet hat..  Nun muss ich ihm antworten 

0

Nein.., nach so langer Zeit braucht keiner mehr kommen und Ansprüche stellen.   Er hat sich nach Erhalt gemeldet und mitgeteilt, dass alles ok sei (wenn ich das richtig verstanden habe..),  somit ist die Transaktion für dich erledigt. 

Weise die Forderung desjenigen zurück und verkaufe via ebay Kleinanzeigen NUR an Selbstabholer gegen Barzahlung.  - dann kann vom potentiellen Kunden immer vor Ort getestet,  meinetwegen auch gezählt werden.!! ebay Kleinanzeigen weist selbst nochmals auf diese Art der Transaktion hin. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mal davon abgesehen das das schon viel zu lang her ist.. ist das Ebay Kleinanzeigen, da macht der Verkäufer sich vor ort selbst ein Bild davon und wenn er zufrieden ist gibt er das Geld.

Außerdem bist du Privatverkäufer und kein gewerblicher und kannst mal so eben einfach was zurücknehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie will er denn nach 2 Monaten beweisen, dass er diese Teile nicht selbst verschusselt hat?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fredde324
20.10.2016, 13:40

Muss er das denn? Beweislastumkehr ist erst nach 6 Monaten soweit ich weiß. Das heißt innerhalb der ersten 6 Monate müsste der Verkäufer beweisen, dass die Teile vorhanden waren als er das Paket abgesendet hat.

0

Da hat wohl jemand die Lust am Lego-Spielen verloren :)

Nee, im Ernst: Der Käufer muss nachweisen, dass  die besagten 3 Teile schon bei der Übergabe gefehlt haben. Und das wird nach menschlichem Ermessen unmöglich.

Daher würde ich die Forderung zurück weisen und danach nicht weiter reagieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst Du ignorieren.

Und erschrick Dich nicht, wenn der als nächste Aktion mit Polizei und Anwalt droht.

Einschüchterungsversuche sind bei Versand-Verkäufen über Ebay-Kleinanzeigen an der Tagesordnung.

Insoweit ist der Hinweis von Katzenreiniger zu beachten. Hält sich leider nur kaum jemand dran.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kaytie1
20.10.2016, 13:35

Hinweis von Katzenreiniger?

0

Wenn du in der Anzeige die Gewährleistung nicht augeschlossen hast, schuldest du diese für 12 Monate nach Kauf.

Nun liegt die Beweislast, dass hier überhaupt ein Sachmangel vorliegt allerdings beim Käufer, daher würde ich ihn auf den Rechtsweg verweisen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fredde324
20.10.2016, 13:38

Das ist so nicht ganz richtig. Die Beweislastumkehr ist erst nach 6 Monaten. D.h in den ersten 6 Monaten liegt die Beweislast beim Verkäufer. Wenn der Käufer allerdings nach Erhalt gesagt hat, es sei alles in Ordnung so ist ein Mangel aufgrund fehlender Teile denke ich ausgeschlossen. 

0

Es handelt sich um einen Privatverkauf und da gilt das Rückgaberecht nicht. Außer du hast einen schwerwiegenden Mangel bewusst verschwiegen.

Meiner Meinung nach hat der Käufer da keine Chance.  Ich würde da auch nicht mit mir handeln lassen. Vielleicht wird er mit Strafanzeige drohen, aber da hat er meines Wissens nach auch keine Chance dass diese überhaupt aufgenommen wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von uni1234
20.10.2016, 14:36

Selbstverständlich gibt es auch bei Privatverkäufen ein Rücktrittsrecht! Im Zuge des Rücktritts wird der Kaufvertrag rückabgewickelt, die Sache zurückgegeben und das Geld zurücküberwiesen.

0

Was möchtest Du wissen?