Käse ohne Lab?

4 Antworten

Künstliches Lab ist viel billiger als tierisches. Daher wird in den meisten Fällen schon künstliches Lab verwendet.

Wenn der Hersteller keine Angaben macht, dann ist es auch wahrscheinlich eher künstliches.

Die meisten eher hochwertigeren und damit teureren Käse werden mit echtem Lab hergestellt.

Allerdings muss man auch dazu sagen, dass das Kalb ja nicht wegen dem Lab geschlachtet wird. Es wird sowieso geschlachtet. Ich finde es immer gut, wenn möglichst alle Teile eines Schlachttieres verwendet werden und daher nicht weggeschmissen werden. Daher würde ich natürliches Lab bevorzugen!

Das steht hinten auf der Verpackung drauf, ob mikrobieller oder tierischer Labaustauschstoff bei der Herstellung verwendet wurde.
In Pizzeria, Bäcker etc bleibt dir nur über in der Küche bzw beim Personal mal nachzufragen.


Tarsia  05.12.2017, 15:27

Ergänzung: wenn einfach nur „Lab“ da steht, kannst du davon ausgehen, dass es tierischen Ursprungs ist!

0
searfraggwurdig 
Beitragsersteller
 05.12.2017, 15:31

Es ist eben so, dass ich mir von echt vielen Käsesorten hinten auf der Packung alles durchgelesen habe aber das ist häufig nicht angegeben

0

ALLE Sauermilchkäse, wie z.B. Harzer, "Quäse", Olmützer Quargel werden OHNE Zugabe von Lab hergestellt: Die aufgezählten sind sog. Sauermilchkäse, die quasi von selbst Milchsäurebakterien aus der Luft "entnehmen".

Wenn du zur Veganerin neigst empfehle ich dir den Käse wegzulassen da Käse auch von Tieren kommt, außer eine Alternative du stellst deinen Käse selber her mit Pflanzlichen Lab aus dem Labkraut.