Käfer im Zimmer was soll ich tun Angst

 - (Insekten, Licht, Zimmer)  - (Insekten, Licht, Zimmer)

8 Antworten

Ich weiß nicht, wie die Käfer heißen und leider sind beide Bilder auch ziemlich unscharf, aber ich denke, dass ich genau den gleichen auch schonmal in meinem Zimmer hatte. Wenn es der gleiche ist, wie meiner, dann ist es ein blutsaugender Käfer (also wie eine Mücke). Setz ihn auf ein Blatt Papier, leg ein Glas drauf (sodass er darin gefangen wird) und setz ihn dann in die Natur raus. Zur Not kannst du ihn auch schmeißen, wenn du Angst hast, schließlich kann er fliegen, aber netter wäre natürlich absetzen :-). Und befrei dich mal von der Insektenangst! Das ist eine Angst, die die Medien mit Horrorfilmen erst ausgebreitet haben. Fast alle Insektenarten in unseren Breiten sind harmlos. Ich würde mir nur Sorgen bei einem Zeckenbiss machen oder wenn ich weiß, dass ich auf ein Insektengift (z.B. Wespen) allergisch reagiere. Alles andere tut höchstens kurz weh und ist ansonsten harmlos! Warum sollte dich so ein winzig kleiner Käfer denn angreifen? Der ist doch nicht lebensmüde! Auch eine Spinne würde sofort vor dir fliehen, wenn du sie mit deinen Fingern berührst.

Lass ihn dich schließlich schmeißt dich auch keiner raus ?!?!?

Hol dir einen Staubsauger und sauge ihn weg.

Und dann ist wieder alles gut.Oder sage es deinen Eltern ,

wenn du Angst hast.

pw

Nein, kein Staubsauger!, man oh man, dass überhaupt solche Antworten kommen! So ein Insekt ist auch ein Lebewesen. Wurdest du schonmal weggesaugt, weil jemand eine vollkommen übertriebene Angst vor dir hatte?!

0
@xXxKaddiexXx

Sehr witzig. Wie würdest Du eigentlich mit Bettwanzen, Bandwürmern und Flöhen umgehen?

1
@xXxKaddiexXx

Dann gib mal acht wo du tagsüber hintrittst,könnte eine Ameise

unter deinen Füssen sein. Und leg dich vorsichtig auf die Milben in deinem Bett.

Sind alles Lebewesen.

3

Mimimaus 48 hat recht - auf deinen extrem unscharfen Fotos ist eh nichts zu erkennen ( ja - es ist ein Käfer )

Was möchtest Du wissen?